Capital, G+J Wirtschaftsmedien

Autoversicherung: Prämien sinken 2009

    Köln (ots) - Exklusiver Marktvergleich: Die meisten KFZ-Tarife werden 2009 günstiger / Sparpotenzial von mehr als 800 Euro / Senioren und Fahranfänger zahlen trotzdem häufig mehr

    Die Prämien in der Autoversicherung werden im nächsten Jahr günstiger. Das belegt ein Tarifvergleich, den die Unternehmensberatung Nafi aus dem westfälischen Höxter exklusiv für das Wirtschaftsmagazin 'Capital' (Ausgabe 14/2008) durchgeführt hat. "In der Haftpflicht sinken die Prämien gegenüber 2008 im Schnitt um 1,6 Prozent, bei der Teilkasko um 2,3 Prozent und bei der Vollkasko um 1,9 Prozent", sagt Nafi-Geschäftsführerin Ivana Höltring.

    Einige Versicherer reduzieren sogar zweistellig: Die Badische Allgemeine senkte in der Vollkasko die Prämie für den Komforttarif im Schnitt um knapp 20 Prozent, die Versicherungskammer Bayern ihren Kompakttarif um rund 15 Prozent, die Barmenia ihre Classicvariante um gut 14 Prozent. "In der Vollkasko sind 123 von 174 getesteten Tarife günstiger als im Vorjahr", sagt Höltring. Ihrer Analyse zufolge wird in der Haftpflicht im nächsten Jahr jeder zweite Tarif günstiger, bei der Teilkasko sind es sogar drei von vier. Dennoch gibt es bei der neuesten Prämienentwicklung auch Verlierer. Männer, die jünger als 20 Jahre sind, müssen bei einigen Gesellschaften bis zu 36 Prozent mehr zahlen, Fahrer ab 60 bis zu 20 Prozent.

    Der Nafi-Vergleich enthüllt zudem beträchtliche Spannen zwischen den Tarifen verschiedener Anbieter. Einige Versicherer nehmen beinahe dreimal mehr als die Konkurrenz. In der Haftpflicht liegt das jährliche Sparpotenzial bezogen auf die Durchschnittsprämien damit bei bis zu 370 Euro, in der Teilkasko sind es gut 480 Euro und bei der Vollkasko sogar mehr als 860 Euro. Das Unternehmen ermittelte erstmals Durchschnittsprämien für die größten Universalanbieter auf dem Markt. Über solche Kennzahlen verfügten bisher allein die Versicherer. Um die Werte zu bestimmen, errechnete Nafi für jeden der mehr als 300 Tarife die Prämien für Zehntausende von Risikokombinationen.

    Die günstigsten Tarife im Vergleich sind laut 'Capital' HDI 24 (Basis) in der Haftpflicht und Huk 24 (Basis Select) in der Teilkasko. In der Vollkasko liegt die Huk 24 bei Basispolicen (Basis Select) und Standardpolicen ohne Werkstattbindung (Classic) vorne. Die Tarife der Premiumpolicen in der Vollkasko ohne Werkstattbindung führt die Optima mit ihrem Kompletttarif an.

    Das für den persönlichen Fall günstigste Angebot können Interessierte im Internet mit einem neuen, exklusiv von 'Capital' angebotenen Tool unter www.capital.de/autoversicherung berechnen.

Pressekontakt:
Marie-Luise Hoffmann, Redaktion 'Capital' Ressortleitung Finanzen,
Tel. 0221/4908-422, E-Mail: hoffmann.marie-luise@capital.de

Original-Content von: Capital, G+J Wirtschaftsmedien, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Capital, G+J Wirtschaftsmedien

Das könnte Sie auch interessieren: