Capital, G+J Wirtschaftsmedien

'Capital'-Trendumfrage zur Ausstattungsqualität von Wohnimmobilien: Balkon oder Terrasse beim Wiederverkauf das wichtigstes Ausstattungsdetail

Köln (ots) - Auch Garage sowie Gäste-WC oder zweites Bad besonders wichtig / Schwimmbad, Sauna oder Fitnessraum eher hinderlich beim Wiederverkauf Köln, 4. Juni 2008 - Beim Wiederverkauf von Wohneigentum ist der Balkon oder die Terrasse das entscheidende Kriterium. Wie jetzt eine Online-Trendumfrage des Wirtschaftsmagazins 'Capital' für das neue Immobilien-Sonderheft in Zusammenarbeit mit dem Internet-Marktplatz Immobilienscout24 ergab, halten 93,3 Prozent der mehr als 2.200 Befragten dieses Ausstattungsmerkmal für besonders wichtig. An zweiter Stelle der wichtigsten Elemente beim Wiederverkauf einer Immobilie folgt mit 61,2 Prozent der Nennungen die Garage. Das Gäste-WC bzw. ein zweites Badezimmer ist nach Einschätzung von 45 Prozent der Befragten von Bedeutung. Mit weitem Abstand auf der Wichtigkeits-Skala für den Wiederverkauf folgen bei der 'Capital'-Umfrage dann Ausstattungsmerkmale wie Aufzug (24,9 Prozent), individueller Grundriss (15,2 Prozent) und Parkett (10,7 Prozent). Als eher hinderlich beim Verkauf erweisen sich Details wie Schwimmbad, Sauna oder der Fitnessraum, die nicht einmal ein Prozent als besonders wichtig für den Wiederverkauf einschätzen. Pressekontakt: Joachim Haack, PubliKom, Tel. 040/39 92 72-0 Original-Content von: Capital, G+J Wirtschaftsmedien, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Capital, G+J Wirtschaftsmedien

Das könnte Sie auch interessieren: