HDI Versicherung AG

Auto-Versicherung: Auf die Leistung kommt es an

Hannover (ots) - Für Autofahrer rückt ein wichtiges Datum näher: Bis zum 30. November können sie ihre Kfz-Versicherungen kündigen, um einen neuen Anbieter zu wählen. Erfahrungsgemäß werden jedoch wichtige Punkte bei der Wahl der künftigen Versicherung leicht aus den Augen gelassen. Denn Qualität und Service stehen bei den heute sehr beliebten Online-Versicherungsvergleichen selten im Bewertungskatalog.

Fast 5 Millionen Treffer ergibt eine Suchmaschinenanfrage zum Thema "Versicherungsvergleich". Eine Auswertung des Suchvolumens nach Monaten zeigt, dass die Anfragen im Herbst zunehmen. Der Grund: Zum Jahresende können die Kfz-Versicherungen gewechselt werden. "Viele Verbraucher informieren sich heute online, bevor sie Kaufentscheidungen treffen", weiß Torsten Sauer, Leiter Produkt-/ Marktmanagement Privat Kraftfahrt der HDI-Gerling Firmen und Privat Versicherung AG. "Dabei vergleichen sie nicht nur Konsumgüter, sondern auch Dienstleistungen wie Versicherungen, für die es eigene Vergleichsportale gibt."

Doch der Experte warnt: "Der Service einer Versicherung spielt bei Online-Vergleichen nur selten eine tragende Rolle." Versicherte merken dies spätestens im Schadenfall, wenn die Versicherung nicht das leistet, für was sie benötigt wird. "Vor allem aber die individuellen Bedürfnisse der Kunden lassen sich nur schwer ausschließlich mit standardisierten Fragebögen erfassen", erklärt Sauer.

Doch heißt das nicht, dass alle in Vergleichen vorgeschlagenen Versicherungen schlecht sind. "Der Verbraucher muss nur wachsam bleiben, auch wenn ihm vermeintlich passende Lösungen präsentiert werden. Unter den Angeboten in Vergleichsportalen stecken in der Regel auch wirklich gute", weiß Sauer, "doch diese zu identifizieren ist für Laien meistens schwierig". Wechselwillige sollten sich daher nie nur auf eine Quelle verlassen. "Jeder kennt seine eigenen Bedürfnisse am besten. Daher sollten Versicherte sich die Zeit nehmen und nach maßgeschneiderten Versicherungsprodukten mit den passenden Zusatzleistungen und einer umfassenden individuellen Beratung suchen", rät der Experte. Denn gerade bei Beratungsleistungen gibt es unter den Versicherern deutliche Unterschiede.

Informationsmaterialien können bei den Unternehmen selbst, über Versicherungsmakler oder Agenturen von Versicherern angefordert werden. Nach gründlicher Recherche wird sich das infrage kommende Angebot auf wenige Anbieter verdichten. Der Aufwand für die Informationssammlung ist in diesem Fall natürlich höher als beim Klick im Vergleichsrechner, die Ergebnisse sind aber mit großer Wahrscheinlichkeit aussagekräftiger als computergenerierte Empfehlungen. Die individuellen Wünsche des Versicherungsnehmers, zum Beispiel ein persönlicher Ansprechpartner oder eine schnelle Abwicklung im Schadenfall, fließen direkt in die Auswahl ein und Stärken und Schwächen der Anbieter werden oft schon im ersten Kontakt erkennbar. "Kaum jemand möchte jedes Jahr aufs Neue einen neuen Anbieter suchen", meint Torsten Sauer. "Daher sollte auch ausreichend Zeit investiert werden, um einen kompetenten und zuverlässigen Partner zu finden, auf den man über Jahre zählen kann."

Pressekontakt:

HDI-Gerling Versicherungen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Andreas Ahrenbeck
Tel.: +49(0)511-6454746
andreas.ahrenbeck@hdi-gerling.de

Original-Content von: HDI Versicherung AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HDI Versicherung AG

Das könnte Sie auch interessieren: