Blumenbüro

Kolbenfaden ist Zimmerpflanze des Monats Oktober
Tropische Atmosphäre im Wohnzimmer mit wildem Kolbenfaden

Kolbenfaden existiert in unterschiedlichen Varianten. / Kolbenfaden ist Zimmerpflanze des Monats Oktober / Tropische Atmosphäre im Wohnzimmer mit wildem Kolbenfaden / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/81644 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei.... mehr

Essen (ots) - Voluminöse Blätter, geringer Pflegeaufwand und eine starke luftreinigende Wirkung: Der pflegeleichte Kolbenfaden bringt ein Stück Regenwald in das herbstliche Wohnzimmer. Die Zimmerpflanze des Monats Oktober zeichnet sich durch ihre charakteristischen Blattzeichnungen aus und bereichert so den angesagten Mustermix-Stil.

Der Kolbenfaden stammt aus der Familie der Aronstabgewächse und ist in den Wäldern Südostasiens heimisch. In unseren Breiten frischt die Zimmerpflanze des Monats Oktober mit ihren gezeichneten Blättern das Interieur auf. Die Variation der Muster ist dabei groß: Ob graugrüne Punkte, silberfarbene Linien, dunkelrote oder gelbliche Tupfer - die vielfältigen Blätter des Kolbenfadens sind der optimale Partner für eine Wohngestaltung im Mustermix. Pfiffige, mit grafischen Formen beklebte Töpfe und bunte Accessoires im 70er Jahre Stil greifen die Farben der Zimmerpflanze auf und harmonieren mit dem ruhigeren Blattgrün. Das üppige Grün ist dabei nicht nur dekorativ, sondern auch luftreinigend. Der Kolbenfaden und seine großflächigen Blätter verbessern merklich das Raumklima.

In freier Natur wächst die tropische Pflanze unter Bäumen, darum sollte der Exot im Halbschatten oder Schatten platziert werden und die Raumtemperatur mindestens 20 Grad Celsius betragen. Ganz ohne Tageslicht kann der Kolbenfaden allerdings nicht, unregelmäßige Wassergaben sind dafür kein Problem. Sein Topfballen sollte nur leicht feucht sein und Staunässe vermieden werden. Im Winter verträgt die Zimmerpflanze weniger Wasser, die Erde kann dann sogar ein wenig antrocknen. Zweimal wöchentlich sollte der Kolbenfaden zusätzlich besprüht werden, denn damit verringert sich die Gefahr eines Spinnmilbenbefalls. Die Blätter sollten ab und zu beidseitig abgestaubt werden, so können sie besser atmen. Da sich seine Kolbenblüten unter den Blättern verstecken und der Kolbenfaden in ihre Entwicklung zu viel Energie steckt, sollte man sie abschneiden, um den Zierwert der Pflanzen zu erhalten.

Kolbenfaden & "More is More"

Dem wilden Interieur-Trend "More is More", bei dem Farben und Muster in Masse kombiniert werden dürfen, schenkt der Kolbenfaden im wahrsten Sinne des Wortes noch mehr Lebendigkeit und Abwechslung. Unterschiedliche Kolbenfäden in verschiedenen Größen schaffen einen aufregenden Effekt, während die einheitlichen Pflanzenformen und Blätter gleichzeitig für ein harmonisches Bild sorgen.

Weitere Informationen und Pflegetipps zum Kolbenfaden und anderen Zimmerpflanzen gibt es auf http://www.Pflanzenfreude.de.

Bildmaterial zur Zimmerpflanze des Monats Oktober gibt's unter folgendem Link: http://bit.ly/Oktober-Kolbenfaden

Abdruck honorarfrei mit Angabe der Bildquelle "Pflanzenfreude.de", Beleg erbeten.

Über Blumenbüro

Das Blumenbüro ist das Marketingherz für Blumen und Pflanzen, gegründet für und durch die Zierpflanzenbranche. Durch Werbe- und Verkaufsförderungsaktivitäten lassen wir Menschen erleben, dass Blumen und Pflanzen etwas Besonderes sind. Wir wollen sie auch erfahren lassen, dass Blumen und Pflanzen glücklich machen und anregen, dieses warme Gefühl zu teilen und weiter zu geben. Dadurch trägt das Blumenbüro dazu bei, die Nachfrage nach Blumen und Pflanzen zu steigern. http://www.blumenbuero.de

Pressekontakt:

Zucker.Kommunikation GmbH
Team Pflanzenfreude.de
Torstraße 107, 10119 Berlin
Fon: 030 / 247 587-0, Fax: 030 / 247 587-77
Mail: pflanzen@zucker-kommunikation.de
Web: http://www.zucker-kommunikation.de

Original-Content von: Blumenbüro, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Blumenbüro

Das könnte Sie auch interessieren: