datango AG

Wirtschaftsminister Müller und CDU-Chefin Merkel beim "Netzwert"-Forum in den Räumen von datango

Berlin (ots) - Auch die Chefs von Intershop und ConSors, Schambach und Schmidt, waren Teilnehmer der Expertenrunde zum Thema "Verschläft die Politik die New Economy? Mit hochkarätiger Besetzung aus Politik und Internet-Wirtschaft fand am vergangenen Donnerstag (19. Oktober) in den Räumen des Berliner Online-Unternehmens datango ein Expertenforum der Wirtschaftszeitung "Handelsblatt" statt, das sich der Frage "Verschläft die Politik die New Economy?" widmete. Unter der Leitung des stellvertretenden "Handelsblatt"-Chefredakteurs Bernd Ziesemer und des für die montägliche Internet-Beilage "Netzwert" zuständigen Gruppenleiters Thomas Knüwer diskutierten Bundeswirtschaftsminister Werner Müller (parteilos) und die CDU-Vorsitzende Angela Merkel mit dem Gründer des Software-Unternehmens Intershop, Stephan Schambach, dem Chef des Online-Brokers ConSors, Karl-Matthäus Schmidt, und dem Gastgeber des Forums, datango-Mitgründer und -Geschäftsführer Alexander Artopé. Weitere Teilnehmer des Round-Table-Gesprächs waren Journalisten des "Wall Street Journal Europe". Im Mittelpunkt des rund zweistündigen Forums standen Fragen des Steuer-, des Datenschutz- und des Arbeitszeitrechts sowie die Greencard-Regelung - alles Themen, die insbesondere für die zahlreichen Unternehmen der "Dotcom-Wirtschaft" von großer Bedeutung sind. Nachzulesen sind die ausführlichen Ergebnisse der Expertendiskussion am kommenden Montag (30. Oktober) in der "Netzwert"-Beilage des "Handelsblatts". Der gesamte Text der Diskussion ist ab Montag auf der Homepage von Netzwert zu finden. Im Online-Forum Gegenrede können Leser zu den Themen Stellung nehmen: http://www.handelsblatt-netzwert.com/gegenrede Die datango GmbH, eines der erfolgreichen "Vorzeige-Unternehmen" der deutschen New Economy, betreibt das Internet-Portal WebRide (www.WebRide.de), auf dem jeder Nutzer eine Vielzahl geführter und kommentierter Themen-Touren über die besten und hilfreichsten Web-Seiten zu seinen individuellen Interessensgebieten findet. datango-Firmenkunden können durch den Einsatz der WebRide-Software auf ihren eigenen Webseiten einen kundenfreundlichen und den Wert der Marke unterstützenden Service anbieten. Was ist datango? Der Navigations-Serviceanbieter datango hat eine Software-Plattform entwickelt, die es erlaubt, von menschlicher Stimme geführte Internet-Touren anzubieten. datango setzt die eigenentwickelte Navigations-Software selbst auf dem Consumer-Portal WebRide ein. Dort können Nutzer mit eigener Stimme Touren zu ihren Lieblingsseiten im Internet aufnehmen. Ebenso erhalten Nutzer bei WebRide auf ihre Interessensgebiete zugeschnittene Touren von Experten, ohne dass sie selbst eine Seitenauswahl treffen oder Links anklicken müssen. Dabei bekommen sie durch die Stimme des jeweiligen WebGuides erklärt, wer hinter den Seiten steckt, was man dort machen kann sich warum sich ein detailliertes Erkunden der Seite lohnen könnte. datango-Firmenkunden können durch den Einsatz der WebRide-Software-Plattform einen kundenfreundlichen und den Wert der Marke unterstützenden Service anbieten. Was ist Netzwert? Netzwert ist das Montags-Extra des Handelsblatt zu Themen um Internet. Woche für Woche berichtet das Handelsblatt über Entwicklungen rund um E-Business, Internet und die New Economy. ots Originaltext: datango GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: datango GmbH, Straßburger Straße 58, 10405 Berlin Fon: 030/44355-331, Web: www.WebRide.de, E-Mail: malte@datango.de PR-Agentur: Team Andreas Dripke GmbH, Fon: 0611/973150, E-Mail: andreas@dripke.de Original-Content von: datango AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: