CineStar

Die Erfolgs-Doku kehrt zurück: "Pedal the World" einmalig wieder im CineStar

Lübeck (ots) - Eine Weltreise - das ist für die meisten Menschen mit Fernweh eine Frage gut getimter Flüge, Schiffspassagen und Mietwagen-Touren. Felix Starck nutzte schlichtweg seine Leidenschaft fürs Fahrradfahren, machte sich mit seinem Bike auf den Weg und legte 18.000 Kilometer durch 22 Länder in 365 Tagen zurück! Den supererfolgreichen Film dazu hat er gleich selbst produziert, und jetzt kehrt "Pedal the World" aufgrund großer Publikumsnachfrage noch einmal zurück ins Kino: Nach dem riesigen Erfolg der ersten exklusiven Vorführung weckt das kultverdächtige Fahrrad-Abenteuer von und mit Felix Starck am 26. Februar erneut Fernweh und Reisefieber!

Felix Starck selbst sagt über sein großes Abenteuer: "Sport dominiert schon immer mein Leben und seit Juni 2013 habe ich meine andere große Leidenschaft das Reisen mit dem Sport vereint und bin seither mit dem Fahrrad in der Welt unterwegs. Auf die Idee gekommen, mit dem Fahrrad um die Welt zu fahren, bin ich das erste Mal im Alter von 16 Jahren. Damals siegte aber die Vernunft und stattdessen entschied ich mich für ein Jahr nach Amerika zu ziehen, um dort die High School zu besuchen. Drei Jahre und ein gescheiterter Abiturversuch später wollte ich dann mit dem Fahrrad Europa erkunden, jedoch siegte erneut die Vernunft und ich entschied mich für eine Ausbildung in der Sportabteilung der Daimler AG. Nach erfolgreichem Abschluss nutzte ich meine Kontakte in der Sportartikelbranche und suchte mir so die nötigen Sponsoren, um eine solche Reise realisieren zu können. Eher durch Zufall ergab sich dann, dass ich das Erlebte in einen Dokumentarfilm zusammenfassen werde. Untrainiert habe ich mich im Juni 2013 mit über 55 kg Gepäck und einer Videokamera auf den Weg gemacht. Ziel ist es, sich einen Traum zu erfüllen: den Traum von der absoluten Freiheit und der Entdeckung unseres Planeten."

Vom überschaubaren Herxheim ging die Reise nach Bangkok, Laos, Oslo, LA, New York, Oslo - und zurück nach Herxheim. Felix Starck sagt dazu: "Meine Reise ist aber viel mehr eine Kulturfahrt als ein Sportereignis, deshalb darf man die Route keineswegs überbewerten. Klar gibt es Leute die länger und schneller unterwegs sind, aber wie bereits erwähnt ging es viel mehr um den Dokumentarfilm dieser Fahrradweltreise und weniger um das stupide Radfahren an sich."

CineStar freut sich auf zahlreiche Besucher und wünscht allen Gästen ein inspirierendes Kinoerlebnis mit "Pedal the World".

Folgende CineStar Kinos zeigen den Film am 26. Februar 2016: Berlin Kulturbrauerei, Dortmund, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt Metropolis, Jena, Leipzig, Lübeck Filmhaus, Mainz Residenz, Rostock Capitol

Pressekontakt:

ZPR GmbH
Sandra von Zabiensky,
Sandra Backhaus
An der Alster 85
D-20099 Hamburg

Tel.: 040-29 81 35-11/12
presse@cinestar.de

CineStar-Gruppe
Mühlenbrücke 9
D-23552 Lübeck
cinestar.de

Weitere Meldungen: CineStar

Das könnte Sie auch interessieren: