NEUSTART gemeinnützige GmbH

NEUSTART sucht sozial engagierte Bürger: Landesweite Werbeaktion für die ehrenamtliche Bewährungshilfe von Juli bis September 2015

Dem Leben Farbe geben! Bürgerengagement für mehr Sicherheit: Ehrenamtliche Bewährungshilfe bei der NEUSTART gGmbH - weitere Informationen unter: http://www.neustart.org/de/de/ihre_mithilfe/ehrenamt.php / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/81280 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. ...

Stuttgart (ots) - Unter dem Motto "Dem Leben Farbe geben. Besser als Schwarzmalerei" startet NEUSTART im Sommer 2015, zum wiederholten Male, eine landesweite Akquiseinitiative. Von Juli bis Mitte September wird in zahlreichen Bahnhöfen und im öffentlichen Nahverkehr Baden-Württembergs landesweit für die ehrenamtliche Bewährungshilfe geworben. Bereits im Jahr 2013 hat NEUSTART mit einer ähnlichen Werbeaktion zahlreiche Ehrenamtliche akquiriert. Über 100 neue Ehrenamtliche konnten seitdem verpflichtet werden.

Kontinuierliche Akquise ist unverzichtbar

Aktuell engagieren sich in der Bewährungshilfe Baden-Württembergs - angeleitet und unterstützt von 68 Teamleitern - circa 660 Bürger auf ehrenamtlicher Basis in der interessanten und herausfordernden Betreuung Straffälliger: mit großem Erfolg und meist über mehrere Jahre hinweg.

"Um das erreichte Niveau in der ehrenamtlichen Bewährungshilfe Baden-Württembergs sicherzustellen, ist es unverzichtbar, kontinuierlich Menschen anzusprechen, die sich für unser Ehrenamt eignen", betont Christian Ricken, Geschäftsführer für Sozialarbeit. "Anders", so Ricken, "lassen sich fluktuationsbedingte Rückgänge unter den ehrenamtlichen Bewährungshelfern nicht kompensieren".

Zielsetzung: 700 Ehrenamtliche Bewährungshelfer

Ziel der NEUSTART Initiative ist, die Kontinuität des etablierten Ehrenamtsmodells sicherzustellen. Parallel hierzu soll bis Ende des Jahres die Anzahl ehrenamtlicher Bewährungshelfer auf mindestens 700 gesteigert werden.

Da insbesondere der urbane Bereich noch Entwicklungspotential für das Ehrenamt erkennen lässt, konzentriert sich die NEUSTART Akquise primär auf größere Städte Baden-Württembergs und deren weitere Einzugsbereiche.

Ideale Kandidaten für das NEUSTART Ehrenamt sind sozial eingestellt, familiär und persönlich gefestigt, weltoffen - gerne auch mehrsprachig - und mindestens 25 Jahre alt.

Kontakt für Interessenten: Uwe Häupler, Leiter Personal, TEL 0711|627 69-407, uwe.haeupler@neustart.org

Pressekontakt:

Dr. Michael Haas
Pressesprecher
NEUSTART gemeinnützige GmbH
Rosenbergstraße 122, 70193 Stuttgart
TEL 0711|627 69-411
MOBIL 0157|76 21 35 58
michael.haas@neustart.org

Original-Content von: NEUSTART gemeinnützige GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NEUSTART gemeinnützige GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: