Universität Koblenz-Landau

Kooperation mit kenianischer Hochschule intensiviert - Pressemitteilung der Universität Koblenz-Landau

Dekan Prof. Dr. Ephraime W. Wahome und Vizepräsident Prof. Dr. Harald von Korflesch nach der Unterzeichnung. Bild: Universität Koblenz-Landau

Kooperation mit kenianischer Hochschule intensiviert - Delegation der University of Nairobi an der Universität in Koblenz

Die Universität Koblenz-Landau hat mit der University of Nairobi, einer der renommiertesten afrikanischen Universitäten der Subsahara-Region, eine Kooperationsvereinbarung in Form eines Memorandum of Understanding (MOU) geschlossen. Durch diese Kooperation intensiviert die Universität den internationalen Austausch mit afrikanischen Universitäten.

Bereits seit 2015 arbeiten Wissenschaftler des Instituts für Psychologie am Fachbereich Bildungswissenschaften der Universität Koblenz-Landau und des Departments of Psychology der University of Nairobi im Rahmen des Projekts "Beyond the Big Five personality factors: An emic-etic understanding of German and Kenyan resources for sustainable behaviour" eng zusammen. In Zusammenarbeit mit dem Ruanda-Zentrum der Universität Koblenz-Landau soll nun eine trilaterale Kooperation zwischen beiden Universitäten und der Universität Ruanda aufgebaut werden. Ferner ist der Aufbau eines gemeinsamen internationalen Promotionsprogramms sowie eines Dual Degree Studiengangs in Psychologie geplant.

In einer feierlichen Zeremonie unterzeichneten der Vizepräsident für Forschung, Transfer, Internationalisierung und Digitalisierung der Universität Koblenz-Landau, Prof. Dr. Harald von Korflesch, und der Dekan der Faculty of Arts der University of Nairobi, Prof. Dr. Ephraime W. Wahome, die Vereinbarung.

Die Dekanin des Fachbereichs Bildungswissenschaften, Prof. Dr. Claudia Quaiser-Pohl, die als Psychologin bereits seit Jahren mit Fachkollegen afrikanischer Universitäten kooperiert und die geschlossene Kooperationsvereinbarung initiiert hat, begrüßte die Festgäste. Von Korflesch betonte die große Bedeutung der Kooperation mit der University of Nairobi im Rahmen der Internationalisierungsstrategie der Universität. Die Vertreterin des Departments of Psychology der University of Nairobi und erste Psychologieprofessorin in Kenia, Prof. Dr. Priscilla W. Kariuki, betonte, das MOU trage dazu bei, die Kooperation in Forschung und Lehre zu vertiefen und zu stärken, um weitere gemeinsame Forschungsprojekte implementieren zu können.

Sie freue sich auf den nun noch intensiveren Austausch von Wissenschaftlern sowie von Studierenden im Kontext der Kooperation. Die feierliche Zeremonie wurde musikalisch von einem Tenor umrahmt, den der Leiter der Universitätsmusik Koblenz, Christian Jeub, am Flügel begleitete.

Ansprechpartnerin:

Prof. Dr. Claudia Quaiser-Pohl

Dekanin Fachbereich 1: Bildungswissenschaften

Universität Koblenz-Landau

Campus Koblenz

Universitätsstraße 1

56070 Koblenz

Tel.:+49-(0)261-287-1800

E-Mail: quaiser@uni-koblenz.de

Dr. Birgit Förg
Universität Koblenz-Landau
Campus Koblenz
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Universitätsstraße 1
56070 Koblenz
Tel.: 0261 287 1766
E-Mail: foerg@uni-koblenz-landau.de 

Original-Content von: Universität Koblenz-Landau, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Universität Koblenz-Landau

Das könnte Sie auch interessieren: