tecis Finanzdienstleistungen AG

ots Ad hoc-Service: tecis Holding AG

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Hamburg (ots Ad hoc-Service) - tecis Ergebnis 2000 leicht über Plan / Hohes Wachstum in den ersten Monaten 2001 / Ausbau des Repräsentanznetzes weiter über Plan / Absicherung des Wachstums durch Investitionen Nach vorläufigen Zahlen weist die tecis Gruppe für das Geschäftsjahr 2000 einen Jahresüberschuss von 7,7 Millionen DM (3,9 Mio. Euro) nach Steuern aus. Er liegt damit leicht über den ursprünglichen Planzahlen (7,5 Mio. DM / 3,8 Mio. Euro) und verbesserte sich im Vergleich zum Vorjahr um 26 Prozent. Im gesamten Geschäftsjahr 2000 erhöhte sich der Provisionsumsatz im Konzern um 25% auf 119 Mio. DM (61 Mio. Euro). Das Provisionsergebnis stieg um 32% auf 49 Mio. DM (25 Mio. Euro). Weiter hohes Wachstum in den ersten beiden Monaten 2001: Die vorläufigen Zahlen für die ersten beiden Monate zeigen, dass der Provisionsumsatz im Vergleich zu den ersten beiden Monaten des Jahres 2000 weiter kräftig um 33% auf 21,0 Mio. DM (10,7 Mio. Euro) steigt, hauptsächlich bewirkt durch die tecis Finanzdienstleistungen AG. Das Provisionsergebnis nimmt um 46% auf 8,2 Mio. DM (4,2 Mio. Euro) zu und der Jahresüberschuss um 29% auf 0,9 Mio. DM (0,5 Mio. Euro). Repräsentanzwachstum stärker als erwartet: Das bundesweite Standortnetz der tecis Finanzdienstleistungen AG expandiert weiterhin schneller als geplant. Ende 2000 wurde mit 93 Geschäftsstellen seit dem Börsengang Ende 1998 ein Zuwachs von 52 Repräsentanzen (+127%) erreicht. Die Anzahl der Vertriebspartner nahm in 2000 um 40 Prozent auf 1265 (+360) zu. Insgesamt werden aktuell rund 170.000 Kunden betreut. Die Repräsentanzzahl konnte in den ersten sechs Wochen des laufenden Jahres auf 100 ausgeweitet werden. Sie soll in 2001 auf insgesamt 140 Repräsentanzen (+47) steigen. Wachstumssicherung durch höhere Zukunftsinvestitionen: Das raschere Repräsentanzwachstum und die schnellere Untemehmensexpansion erfordern eine temporäre Aufstockung der Investitionen. In den nächsten beiden Jahren sind jeweils ca. 7 bis 9 Mio. DM (4 bis 5 Mio. Euro) hauptsächlich für Investitionen in die IT-Struktur der Gruppe und erhöhte Investitionen in die Aus- und Weiterbildung für die tecis Finanzdienstleistungen AG vorgesehen. Sie erhöhen mittelfristig die Produktivität und Profitabilität und stellen die hohe Qualität der Umsätze sowie der nachwachsenden Führungskräfte unter den Vertriebspartnern sicher. Der Vorstand plant deshalb für 2001 und 2002 einen etwas niedrigeren als den ursprünglich erwarteten Jahresüberschuss nach Steuern. Dieser wird 2001 bei rund 12,5 Mio. DM (6,4 Mio. Euro) liegen (bisher 15,9 Mio. DM / 8,1 Mio. Euro), in 2002 werden ca. 22 Mio. DM (11,2 Mio. Euro) erwartet (bisher 24,2 Mio. DM / 12,3 Mio. Euro). Er wird damit um mehr als 60 bzw. 75% gegenüber dem jeweiligen Vorjahr überproportional zum Umsatz steigen, den der Vorstand unverändert für 2001 mit mehr als 160 Mio. DM (82 Mio. Euro) und für 2002 mit ca. 210 Mio. DM (107 Mio. Euro) erwartet. Die Provisionsergebnisse werden unverändert in 2001 bei rund 62 Mio. DM (32 Mio. Euro) und in 2002 bei ca. 78 Mio. DM (40 Mio. Euro) liegen. Verantwortlich: tecis Holding AG, Unternehmenskommunikation, Leander L. Hollweg. Tel.: 040 69 69 51-287; Fax.: 040 69 6 51-288; Email: l_hollweg@tecis.de Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: tecis Finanzdienstleistungen AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: