tecis Finanzdienstleistungen AG

ots Ad hoc-Service: tecis Holding AG

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Hamburg (ots Ad hoc-Service) - tecis plant Aktiensplit im Verhältnis 1 : 2 sowie Schaffung eines genehmigten Kapitals und den Rückkauf eigener Aktien zur Bedienung eines Stock-Option Plans Die tecis Holding AG, Hamburg will auf der Hauptversammlung am 24. Mai 2000 in Hamburg einen Aktiensplit im Verhältnis l : 2 beschließen, durch den die seit Jahresbeginn stark gestiegene Aktie liquider werden soll. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung vor, das Grundkapital der Gesellschaft durch eine Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln um Euro 5.988.543,00 auf Euro 11.977.086,00 zu verdoppeln. Im Wege der Neustückelung soll anschließend die Anzahl der Aktien ebenfalls auf Euro 11.977.086,00 verdoppelt werden. Nach der Neustückelung entfällt auf jede Stückaktie ein anteiliger Betrag am Grundkapital von l,00 Euro. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen ferner vor, den Vorstand zu ermächtigen, das Grundkapital der Gesellschaft in der Zeit bis zum 23. Mai 2003 mit Zustimmung des Aufsichtsrates um insgesamt bis zu Euro 2.994.271,00 - gegebenenfalls unter Ausschluss des gesetzlichen Bezugsrechts der Aktionäre - durch Ausgaben neuer Aktien zu erhöhen (Genehmigtes Kapital). Von der Ermächtigung zum Bezugsrechts- ausschluss soll der Vorstand beim Erwerb von Unternehmen und Beteiligungen Gebrauch machen können. Der Abschluss konkreter Erwerbsvorhaben steht zur Zeit nicht bevor. Darüber hinaus beantragen Aufsichtsrat und Vorstand die Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien bis zu einem Gesamterwerbspreis von maximal Euro 2.000.000,00, höchstens jedoch 100.000 Stück. Die Ermächtigung ist bis zum 23. November 2001 vorgesehen. Diese Aktien sollen im Rahmen des tecis-Partner-Beteiligungsplans 2000 an Vertriebspartner, Mitarbeiter und Management der Gesellschaft und ihrer Töchter ausgegeben werden. Der tecis-Partner-Beteiligungsplan 2000 ist eine Fortsetzung des auf der Hauptversammlung im letzten Jahr beschlossenen tecis-Partner-Beteiligungsplans 1999 und trägt dem überplanmäßigen Wachstum der Gesellschaft Rechnung. Die Gesellschaft wird durch diese Weiterführung ihres Stock-Option Programms in die Lage versetzt, insbesondere ihren Vertriebspartnern Bezugsrechte anzubieten. Im Übrigen gelten die bewährten Bestimmungen des tecis-Partnerbeteiligungsplans 1999. Die Bezugsrechte dürfen wiederum erst nach einer Haltefrist von zwei Jahren ausgeübt werden. Die Zuteilung an die Vorstände der Gesellschaft und ihrer Tochtergesellschaften ist abhängig von der Kursentwicklung der Aktie der tecis Holding AG im Vergleich zum S-Dax. Erst wenn dieser Index um mehr als 10 % übertroffen wird, erhält das Vorstandsmitglied - pro darüber hinausgehenden Prozentpunkt - 5 % des auf ihn entfallenden Tranchenanteils. Auf der Hauptversammlung erfolgt zudem eine Neuwahl des Aufsichtsrates, wobei sich die bisherigen Aufsichtsratsmitglieder zur Wiederwahl stellen. Rückfragen: tecis Holding Aktiengesellschaft Dr. Jürgen Gaulke Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Tel. 0177/679 30 60 Bettina Riecke Fax 040/3603 036 592 Tel. (040) 69 69 51 - 285 Email GaulkeJ@aol.com Fax (040) 69 69 51 - 278 Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: tecis Finanzdienstleistungen AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: