tecis Finanzdienstleistungen AG

ots Ad hoc-Service: tecis Holding AG tecis realisiert Internet-B2B-Portal für Finanzdienstleistungen

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Hamburg (ots Ad hoc-Service) - tecis realisiert Internet-B2B-Portal für Finanzdienstleistungen - tecis Internet-Business-Portal für Finanzdienstleistungen - Plattform für Finanzdienstleistungen geht am 1. April online - B2B für Vertriebspartner, Makler und Vermögensverwalter - Gründung einer eigenen eBusiness-Gesellschaft - Kooperation mit d.d.synergy Die tecis Holding AG, der zweite börsennotierte unabhängige Finanzdienstleister, hat eine Kooperation mit dem IT-Dienstleister d.d.synergy AG geschlossen, tecis und d.d.synergy werden gemeinsam ein von Banken und Versicherungen unabhängiges tecis Business-Portal für Vertriebspartner, Makler und Vermögensverwalter in Deutschland aufbauen, d.d.synergy hat seit mehreren Jahren eine Branchenaus- richtung im Bereich Finanzdienstleistungen. Das Unternehmen arbeitet mit über 350 Mitarbeitern weltweit mit den Schwerpunkten in Nordamerika, Südostasien und Europa. Zur effizienten Entwicklung des elektronischen Finanzmarktplatzes wird tecis alle IT-Dienstleistungen in einer eigenen eBusiness-Gesellschaft bündeln. Es soll den selbständigen Vertriebspartnem der tecis Finanzdienstleistungen AG sowie den Maklern des tecis Maklerservice über das tecis Business-Portal die Nutzung des sogenannten 'mBusiness' ('mobile business': Handy, Personal Digital Assistant etc.) ermöglichen. Die tecis-Vertriebspartner werden künftig Fondsanalysen vor Ort beim Kunden online durchführen können. Zum Start werden bereits 275 Investmentfonds von fünf Investmentgesellschaften online orderbar sein. Ab Ende April werden auf einem elektronischen Depotauszug die Fonds von über 40 Investmentgesellschaften, die der Kunde von diesen Gesellschaften über tecis bezogen hat, tagesaktuell dargestellt. Die erste Stufe des neuen Marktplatzes für Finanzdienstleistungen soll bereits am 1. April online gehen. Der Marktplatz wird u.a. die derzeit beste Analysesoftware für Fonds enthalten. "Dies sei aber erst der erste Schritt von tecis in Richtung eFinance", so Christian Steinberg, Vorstandsvorsitzender des im Dezember 1998 an die Börse gegangenen Finanzdienstleisters: "Wir werden die Zahl der Investmentgesell- schaften Quartal für Quartal ausweiten. Parallel werden auch Versicherungspro- dukte in das tecis Business-Portal aufgenommen. Das Portal wird zukünftig auch anderen interessierten Pools angeboten, die dort ihre eigenen Versicherungs- Deckungskonzepte einstellen können." Steinberg erwartet, dass binnen 18 Monaten 80 Prozent der Umsätze des tecis Maklerservice über das tecis Business-Portal abgewickelt werden. "Zusätzlich wird mit dem Start der Internet Lösung die gesamte Geschäftsplatt- form der tecis webfähig gemacht", stellt Faiko Knabe, Unit Manager Internet/ Groupeware der d.d.synergy, in Aussicht. Damit realisiert tecis in den nächsten drei bis fünf Jahren erhebliche Kostensenkungspotentiale. Die ersten Informatio- nen zum technischen Modell werden ab Donnerstag, den 24. Februar 2000, auf der Cebit von Herrn Faiko Knabe d.d.synergy (Halle 6, Stand C18 bei Intershop) vorgestellt. Über den Businessplan, Investitionsvolumen und Umsatzerwartungen der tecis eBusiness-Gesellschaft wird der Vorstand der tecis anlässlich der Bilanzpresse- konferenz und der DVFA-Veranstaltung am 30. März 2000 berichten. Rückfragen: Dr. Jürgen Gaulke Tel. 0177/679 30 60 Fax 040/3603 036 592 Email GaulkeJ@aol.com tecis Holding Aktiengesellschaft Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Bettina Riecke Tel. (040) 69 69 51-2 85 Fax (040) 69 69 51-2 78 Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Original-Content von: tecis Finanzdienstleistungen AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: