Gas-Union GmbH

Gas-Union GmbH reagiert mit neuer strategische Ausrichtung auf das in 2016 nicht zufriedenstellende Geschäftsergebnis

Frankfurt am Main (ots) -

Gas-Union - Geschäftsbericht 2016 

Im Jahr 2016 stand für Gas-Union die strategische Neuausrichtung für die kommenden Jahre im Fokus. In einem herausfordernden Marktumfeld wollen wir Risiken in unseren Geschäftsbereichen verringern und im Kerngeschäft werthaltig wachsen. Wir werden unsere Aktivitäten konsequent auf Marktchancen im Handel und Vertrieb sowie auf die regulatorische Rahmenbedingungen im Netz ausrichten. Durch die Digitalisierung unserer Prozesse werden wir unsere Effizienz weiter steigern.

Im zurückliegenden Geschäftsjahr 2016 musste Gas-Union gegen ein ungünstiges energiewirtschaftliches Umfeld ankämpfen. Niedrige Gaspreise und außergewöhnliche Witterungsbedingungen sowie eine ausgeprägte Wettbewerbssituation erschwerten das Gasgeschäft erheblich. Daneben waren aufgrund der veränderten Rahmenbedingungen Korrekturen im Erdgasspeicher- und im Upstreamgeschäft durchzuführen. Diese Sondereffekte und die Risikovorsorge für die Geschäftsfelder Upstream und Speicher haben dazu geführt, dass das Geschäftsergebnis von Gas-Union insgesamt nicht zufriedenstellend ist.

Insgesamt wird die Neuausrichtung Gas-Union wieder auf den richtigen Kurs bringen. Wir werden unsere strategischen und operativen Ziele in den nächsten Jahren umsetzen und blicken optimistisch in die Zukunft.

Pressekontakt:

Dipl.-Kfm. Michael Gülden
Leiter Öffentlichkeitsarbeit, Marketing und Marktforschung
Tel. 069 3003-256
Fax 069 3003-129
guelden@gas-union.de
www.gas-union.de

Original-Content von: Gas-Union GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gas-Union GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: