EANS-Research: Montega AG / bmp media investors AG: Neuausrichtung nach Revotar-Insolvenz abgeschlossen - newtron mit Buchgewinn verkauft


--------------------------------------------------------------------------------
  Research-News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt der Mitteilung
  bzw. Research ist der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich.
  Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
  bestimmter Börsengeschäfte.
--------------------------------------------------------------------------------
Utl.: Comment (ISIN: DE0003304200 / WKN: 330420)

Analysten/Analyse, Aktie, Research, Kaufen

Hamburg (euro adhoc) - bmp media investors hat die 2011 begonnene Neuausrichtung
auf den Bereich Media & Marketing Services abgeschlossen. Das Unternehmen gab
gestern bekannt, dass die Biotechbeteiligung Revotar zahlungsunfähig ist. bmp
hatte Revotar zuvor schon wertberichtigt, so dass keine weitere
Ergebnisbelastung aus der Insolvenz resultiert.

Bereits letzte Woche hatte bmp den Verkauf seiner Beteiligung newtron an die
Liechtensteinische Post Beteiligungs AG bekanntgegeben. Der Mittelzufluss durch
den Verkauf des eProcurement Software-Unternehmens liegt laut bmp im
siebenstelligen Bereich (Montega Prognose: 1,4 Mio. Euro). Die Transaktion wurde
noch in Q4 2012 abgeschlossen. Der Buchgewinn dürfte bei rund 0,4 Mio. Euro
liegen und somit das Jahresergebnis 2012 positiv beeinflussen. Aufgrund der
Abschreibung auf Revotar gehen wir dennoch von einem Fehlbetrag in Höhe von ca.
2 Mio. Euro in 2012 aus.

Die verbleibende Technologiebeteiligung E.T.H. wird künftig, aufgrund ihrer
inhaltlichen Nähe, dem Bereich Media & Marketings Services zugeordnet. Die
börsennotierte Heliocentris Energy Solutions AG fällt unter den
Wertpapierbestand und wird folglich nicht mehr im Beteiligungsportfolio
ausgewiesen.

TV-App dailyme und Studienplattform iversity mit Fortschritten

Nachdem die kostenlose TV-App bereits im Oktober des vergangenen Jahres die BBC
Worldwide als neuen Contentpartner gewinnen konnte, wurde im Dezember eine
Kooperation mit der YourFamily Entertainment AG geschlossen. Der preisgekrönte
PayTV Sender zeigt künftig 25 in Zusammenarbeit mit Pädagogen entwickelte Serien
für Kinder und ist somit erstmals Mobile on Demand verfügbar. Damit verstärkt
dailyme sein Kinderprogramm und wird für eine weitere Kundengruppe attraktiv.

Zudem konnte iversity, eine Internetplattform für Lehrveranstaltungen,
Forschungsgruppen und Konferenzen, in einer weiteren Finanzierungsrunde
T-Venture und Marcus Riecke als neue Investoren gewinnen. Marcus Riecke, der
über mehr als 20 Jahre Erfahrung in Führungspositionen bei Bertelsmann, eGroups
(heute Yahoo! Groups), eBay, StudiVZ und Monster verfügt, wird zudem die
bisherige Geschäftsführung als neuer CEO unterstützen.

Aktie deutlich unterbewertet - 80% der MK durch Cash und Wertpapiere abgedeckt

Mit einem Mittelzufluss von rund 1,4 Mio. Euro sollte bmp per Ende 2012 über
eine Nettoliquidität in Höhe ca. 5 Mio. Euro verfügt haben. Der Marktwert der
zwei börsennotierten Beteiligungen Heliocentris und K2 liegt aktuell bei rund
4,2 Mio. Euro.

Somit machen die liquiden Mittel und Wertpapiere rund 80% der aktuellen
Marktkapitalisierung aus. Entsprechend sind die restlichen 15 Beteiligungen auf
aktuellem Kursniveau mit lediglich 2,5 Mio. Euro bewertet. Allein brand eins
dürfte diesen Wertansatz deutliche übersteigen. Entsprechend empfehlen wir die
Aktie weiterhin klar zum Kauf. Das Kursziel wird aufgrund des Verkaufs der
newtron Beteiligung über dem von uns angesetzten Buchwert auf 1,20 Euro erhöht
(alt: 1,15 Euro).


+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in
Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine
Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega
unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren,
Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus "Deutsche Nebenwerte" und
zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die Veröffentlichungen der
Analysten werden regelmäßig von der Fach- und Wirtschaftspresse zitiert. Neben
der Erstellung von Research-Publikation gehört die Organisation von Roadshows
und Field Trips zum Leistungsspektrum der Montega AG.


Rückfragehinweis:
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Montega AG
             Kleine Johannisstraße  10
             D-20457 Hamburg