Montega AG

EANS-News: Montega AG
Adler Modemärkte AG: Solider Ausblick - Aktie weiterhin deutlich unterbewertet

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Analysten/Analyse, Aktie, Research, Kaufen

Utl.: Comment (ISIN: DE000A1H8MU2 / WKN: A1H8MU)

Hamburg (euro adhoc) - Die Adler Modemärkte AG hat am Freitag die endgültigen
Zahlen für das Geschäftsjahr 2011 veröffentlicht und am Nachmittag im Rahmen
einer Analystenkonferenz einen Conference Call abgehalten. Nach dem Umsatz und
EBITDA bereits vor zwei Wochen berichtet wurden, gab es keine signifikanten
Abweichungen von unseren Erwartungen. Lediglich eine Abschreibung von 0,9 Mio.
Euro auf den Geschäfts- und Firmenwert der in 2010 übernommenen Woolworth
Filialen wurde nicht antizipiert und erklärt das Delta zur jetzt berichteten
Bottom-Line.



Ausblick: Adler hat für das laufende Geschäftsjahr eine Umsatzsteigerung im
oberen einstelligen bzw. unteren zweistelligen Prozentbereich in Aussicht
gestellt und eine entsprechende Verbesserung des EBITDA prognostiziert.

Der Ausblick ist damit inline mit der von uns erwarteten Umsatzsteigerung von
9%, die zum überwiegenden Teil auf der weiteren Expansion der Modemärkte beruht.
Mit bereits 7 Eröffnungen im laufenden Quartal halten wir unsere Prognose von 20
Neueröffnungen in 2012 für realistisch. Wir veranschlagen zudem eine
Verbesserung der EBITDA-Marge um 30 BP auf knapp 7%, die im Wesentlichen aus der
Ausweitung der kostengünstigeren direkten Beschaffung in Asien sowie einer
unterproportionalen Entwicklung der Werbekosten stammt.

Anpassungen: Wir haben unsere Ergebnisschätzungen für 2012 ff. aufgrund der
höher als ursprünglich veranschlagten Steuerquote reduziert (35% ist versus. 28%
geschätzt) und unsere Erwartung für das organische Umsatzwachstum für 2013 ff.
leicht zurückgenommen (EPS -11%, Umsatz 2013 ff -2%).

Aktie weiterhin klar unterbewertet: Bezogen auf den EV/EBIT notiert die Aktie
derzeit mit einem Abschlag zur Peergroup von 65% bzw. 70% auf Basis des
berichteten bzw. laufenden Geschäftsjahres. Vor dem Hintergrund des klaren
Kundenfokus auf die Zielgruppe 45+ sowie der soliden Wettbewerbsposition halten
wir diesen Abschlag für nicht gerechtfertigt. Das Votum lautet weiterhin Kaufen
mit einem Kursziel von 9 Euro.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in
Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine
Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega
unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren,
Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus "Deutsche Nebenwerte" und
zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die Veröffentlichungen der
Analysten werden regelmäßig von der Fach- und Wirtschaftspresse zitiert. Neben
der Erstellung von Research-Publikation gehört die Organisation von Roadshows
und Field Trips zum Leistungsspektrum der Montega AG.


Rückfragehinweis:
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Montega AG
             Kleine Johannisstraße  10
             D-20457 Hamburg
Telefon:     +49 (0)40 41111 3780
FAX:         +49 (0)40 41111 3788
Email:    info@montega.de
WWW:      http://www.montega.de
Branche:     Finanzdienstleistungen
ISIN:        -
Indizes:     
Börsen:      
Sprache:    Deutsch
 

Original-Content von: Montega AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Montega AG

Das könnte Sie auch interessieren: