EANS-News: Montega AG / Leoni AG: Trotz Dividende ist erstmal die Luft raus - Downgrade auf Halten (mit Dokument)

ein Dokument zum Download

Comment: Leonie AG (ISIN: DE0005408884 / WKN: 540888)

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Analysten/Research, Analyse, Aktie, Halten

Utl.: Comment: Leonie AG (ISIN: DE0005408884 / WKN: 540888)

Hamburg (euro adhoc) - Leoni hat gestern ein missverständliches Zitat in der FAZ dementiert, wonach für das laufende Geschäftsjahr zwecks Abbau der Verschuldung abermals keine Dividende ausgeschüttet werden soll. Vielmehr plant Leoni ein Drittel des Nettogewinns auszuschütten, was sich mit unserer Dividendenprognose von 0,70 Euro deckt. Insgesamt sehen wir keinen Anlass unsere Schätzungen zu verändern, die eine leichte Übererfüllung der Ziele (Umsatz 2010e(11e): 2,8 (3,0) Mrd. Euro, EBIT 2010: 120 Mio. Euro) unterstellen.

Nach Aussagen des Unternehmens läuft das vierte Quartal bislang sehr gut und auch die traditionell in der 2. Dezemberhälfte beginnenden Weihnachtsferien vieler OEMs werden diesmal aufgrund des anhaltenden Automobilbooms extrem kurz ausfallen. Auch die Bestellmengen für Q1 2011 dürften sich auf hohem Niveau bewegen, so dass eine Anhebung der Umsatzguidance für 2011 nach Vorlage des JA im März möglich erscheint.

Neben der Top Line macht das Unternehmen auch auf der Ertragsseite große Fortschritte. So konnte im Rahmen der nahezu abgeschlossenen Restrukturierung (mit Ausnahme der Tochtergesellschaft Kerpen) und der anhaltenden Verlagerung von Kapazitäten in Niedriglohnländer (Tunesien, Ukraine, Serbien etc.) die Gewinnschwelle auf ein Umsatzniveau von 2,1 Mrd. Euro gesenkt werden. Die Dimension der Verbesserung zeigt die Tatsache, dass Leoni bei etwa diesem Umsatzvolumen in 2009 aufgrund der höheren Fixkostenbelastung noch einen operativen Verlust von 116 Mio. Euro erzielt hat.

Wie bereits in unseren letzten Publikationen erörtert, könnte die Outperformance der Leoni-Aktie in den letzten Monaten neben den operativen Verbesserungen auch auf den haussierenden Kupferpreis (aktuell 6.931 Euro je Tonne, +48% in den letzten 12 Monaten) zurückzuführen sein, der rund 25% des Umsatzzuwachses ausmacht. Während die Top Line von Leoni insofern von steigenden Kupfernotierungen profitiert, ist der Ergebniseffekt etwa neutral, da steigende Kupferpreise i.d.R. an die Kunden weitergeben werden. Insofern verwässert der Kupfereffekt die Margen leicht, was u.U. ein gewisses Enttäuschungspotenzial auf der Earnings-Seite für die Folgequartale beinhaltet.

Auf Basis der aktuellen Bewertung (EV/EBIT 2011e: 8,4, EV/EBITDA: 5,1) sehen wir kein Kurspotenzial mehr für die Leoni-Aktie und stufen die Titel bei einem unveränderten Kursziel von 33 Euro auf Halten herunter. Angesichts der exzellenten Performance der Aktie raten wir Investoren zu Gewinnmitnahmen, zumal die Outperformance der Automotive-Aktien an der Börse für 2011 nicht fortzuschreiben ist, sondern gewisse Risiken zukünftig stärker in den Vordergrund rücken könnten (mögliche Abnahme der Dynamik in Emerging Markets, Zinserhöhung China, hohe Verschuldung etc.).

Leonis Gewinnmomentum wird in den Folgejahren etwas abnehmen, da sich ein Großteil der Personalkapazitäten bereits in Niedriglohnländern befindet (knapp 90%) und auch die Produktivitätssteigerungen durch Restrukturierungen größtenteils vereinnahmt wurden. Gleichzeitig werden die Cash Flows durch den Working Capital-Aufbau belastet.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Anhänge zur Meldung: ---------------------------------------------- http://resources.euroadhoc.com/us/qHKxQ6oQ

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:

Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

Branche: Finanzdienstleistungen
ISIN:
WKN: -