EANS-News: Montega AG
KTG Agrar: Dynamisches Umsatzwachstum gepaart mit sicheren Cash Flows (mit Dokument)

   

Ersteinschätzung: KTG Agrar AG (ISIN: DE000A0DN1J4 / WKN: A0DN1J)

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Analysten/Research, Analyse, Aktie, Kaufen

Utl.: Ersteinschätzung: KTG Agrar AG (ISIN: DE000A0DN1J4 / WKN: A0DN1J)

Hamburg (euro adhoc) - KTG ist in einem hoch fragmentierten Markt mit über 30.000 ha Agrarfläche eines der größten Landwirtschaftsunternehmen in Europa. Das Unternehmen zählt darüber hinaus zu den größten Biobauern in Deutschland und partizipiert somit am gesteigerten Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung und dem Interesse an nachhaltigen Anbaumethoden. Zu den Kunden zählen nationale als auch internationale Unternehmen, die bereit sind für qualitativ hochwertige Produkte Premiumpreise zu zahlen. Durch die Fokussierung auf hochwertige Produkte erreicht das Unternehmen überdurchschnittliche Margen. Damit differenziert sich KTG gegenüber vielen anderen Unternehmen, die eher auf den Massenmarkt (Low-Price-Sector) abzielen.

Aufgrund der Größe und der vorhandenen Lagerkapazitäten kann KTG neben den Skaleneffekten auch flexibel auf Preisschwankungen reagieren. Steigende Preise könnten genutzt werden, um die Läger über den Spot-Markt abzuverkaufen. Darüber hinaus verfügt KTG Agrar über einen Natural Hedge: Im Falle eines niedrigen Preisniveaus für Agrarerzeugnisse, können die verwendeten Rohstoffe zunehmend für die ertragreiche Biogasproduktion eingesetzt werden.

Garantiertes Wachstum?

Die Biogasanlagen werden durch das EEG (Erneuerbare Energien Gesetz) gefördert und sichern dem Unternehmen für 20 Jahre staatlich garantierte Einnahmen. Diese kann KTG für das weitere Unternehmenswachstum nutzen. Die hohe Qualität im Wettbewerb sollte es KTG Agrar dabei ermöglichen, stärker als der Markt zu wachsen. Die Verschiebung des Absatzsplits zu margenstarken Bereichen (wie der Anbau von Bioprodukten und der Betrieb von Biogasanlagen; nimmt beides prozentual zu) dürfte dazu führen, dass KTG beim Ergebnis überproportional zulegen kann.

Fazit: Kaufen

Zuletzt hat die Aktie an der Börse ein Schattendasein geführt. Dies dürfte sich u.E. schon bald ändern. Der künftige Newsflow wird von der eingeschlagenen Wachstumsstrategie und neuen Zukäufen (Agrarland und Biogasanlagen) geprägt sein. Dieses könnte ein Trigger für den Aktienkurs von KTG Agrar darstellen. Bewertungstechnisch hat die Aktie deutliches Upside-Potenzial. Der faire Wert auf Basis eines DCF-Modells beträgt 20,1 Euro, wo wir auch unser Kursziel festsetzen. Wir empfehlen die Aktie zum Kauf.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Anhänge zur Meldung: ---------------------------------------------- http://resources.euroadhoc.com/us/Inp3UIV2

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:

Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

Branche: Finanzdienstleistungen
ISIN:    
WKN:     -