Care-Energy Holding GmbH

Auf Nummer sicher gehen
Empfehlung des Energiedienstleisters Care-Energy

Hamburg (ots) - Das Gefühl, dass Verbrauchsprognosen beim Strom nicht stimmen, oder die Zählerstände nicht jene Verbräuche zeigen, ist weit verbreitet und täglich beschweren sich Kunden über diese Fakten.

Für diese Daten, ist der Netzbetreiber/Messstellenbetreiber verantwortlich, aber mit dem hat der Verbraucher in der Regel keinen direkten Vertrag und somit enden diese Beschwerden in einer "Never ending Story". Aber ein Blick auf den Stromzähler genügt und man ist bestens informiert, denn es steht klar geschrieben: "Eigentum des .....xy".

Care-Energy als Energiedienstleister empfiehlt daher klar, einen eigenen Netznutzungsvertrag mit dem regionalen Netzbetreiber zu schließen, dann hat der Verbraucher immer einen direkten Ansprechpartner vor Ort. Verbraucher haben das Recht auf einen eigenen Netznutzungsvertrag und ein Netznutzungsvertrag kostet nichts, sondern bringt dem Verbraucher eine Menge Vorteile.

Care-Energy als Energiedienstleister erledigt dabei sehr gerne alle Arbeiten rund um den eigenen Netznutzungsvertrag, sodass der Verbraucher keinerlei Mehrarbeit damit haben und es de facto jeder machen kann.

Das Stadtwerk, Gemeindewerk und Care-Energy, hilft sehr gerne bei der Beratung und beim Abschluß eines eigenen Netznutzungsvertrages, denn nur so kann sichergestellt werden, dass auch alles mit rechten Dingen abläuft - auf Nummer sicher eben.

Das schon in der Vergangenheit, Verbrauchsprognosen und Zählerstände zu Problemen führten, ist bekannt.

https://youtu.be/scYOBp4Velo

Pressekontakt:

Dkfm Marc März
Care-Energy Management GmbH
Dessauer Strasse 2-4
Lagerhaus G
20457 Hamburg
T.: +49 40 414 314 858 0
F.: +49 40 414 314 858 9
M.: +49 151 422 60 332
@.: marc.maerz@care-energy.de
www.care-energy.de

Original-Content von: Care-Energy Holding GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Care-Energy Holding GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: