Care-Energy Holding GmbH

Care-Energy stellt bundesweiten Transparenz-Tarif vor
100% Öko-Strom für 4,5 Cent pro kWh und 4,5 Euro Grundpreis

Zum Vergleichsrechner

Hamburg (ots) - Zusammenarbeit zwischen Stromversorger und Energiedienstleister ermöglicht erstmals Vorgehen gegen falsche Mengenabrechnungen der Netzbetreiber und senkt die Energiekosten enorm.

100% Sicherheit, Transparenz und Ehrlichkeit

"Wir haben bereits auf der Pressekonferenz 14.07.16 (https://youtu.be/xGb3At7LZ249) angekündigt, dass wir gegen die falschen Abrechnungen der Netzbetreiber zu Lasten der Kunden und der Stromversorger vorgehen und unsere Kunden davor schützen werden.

"Als Energiedienstleister haben wir einen Weg gefunden, die Angriffe der Netzbetreiber auf unliebsame Stromversorger und deren Kunden durch Verbrauchsprognoseabweichungen und falsche Zählerstände zu unterbinden," erklärte Martin Kristek, Geschäftsführer des Hamburger Energiedienstleisters Care-Energy Management GmbH anlässlich der Vorstellung des neuen Abrechnungsmodells für Energiedienstleistungskunden.

"Es ist verständlich, wenn Kunden extrem überzogene monatliche Forderungen oder sehr hohe Nachzahlungen nicht leisten können oder wollen. In der Praxis bleiben die Stromversorger oft auf diesen Forderungen sitzen oder haben erhebliche Mehrkosten durch die Klärung. Dies ist von vielen Netzbetreibern, die als Stadtwerke oft auch Wettbewerber der Stromversorger sind, durchaus gewünscht."

Jüngstes Opfer dieser Vorgehensweise der Netzbetreiber, so Kristek weiter, sei die Care-Energy AG aus München, deren Kapitalkraft durch den permanenten Zwang zu Rechnungskorrekturen und Änderungsmeldungen zu Lasten der Kunden geschwächt werden soll.

"Wir sehen, wie Kundenunzufriedenheit durch falsche Werte der Netzbetreiber, an die sich die Care-Energy AG halten muss, steigt. Gleichzeitig bieten sich die Urheber der Ungenauigkeiten mit einer anderen Sparte des gleichen Unternehmens als vermeintlich seriöse Alternative an. Das ist schon ein Husarenstück."

Anlässlich der aufgedeckten Missstände hat die Münchener Care-Energy AG die Bilanzkreisrahmenverträge mit den Netzbetreibern Tennet und 50Hertz und zahlreichen Stadtwerken gekündigt, um eine korrekte Abrechnung zu erzwingen. In diesem Zusammenhang wurden die Kunden aufgefordert, aktuelle Zählerstände an die Netzbetreiber zu liefern. "Durch diesen Ansatz werden die offenbar bewusst eingesetzten Fehlprognosen und Zählerstandsunschärfen der Netzbetreiber korrigiert und jeder Kunde kann endlich genau abgerechnet werden." Auf Basis der nun vorhandenen Werte, so Kristek weiter, könne jeder Kunde durch den neuen Care-Energy Transparenztarif in Zukunft selbst den Netzbetreiber kontrollieren und falsche Werte erfolgreich reklamieren.

Jetzt startet die Care-Energy AG bundesweit voll durch

Das Modell Care-Energy Transparenz Tarif im Detail: 
Strompreis: 4,50 Cent pro kWh 
monatliche Grundkosten: 4,50 Euro 

Diese Preise sind möglich durch das Zusammenspiel von Energiedienstleistung und Energieversorgung als eine Arbeitsgruppe.

Die Rolle des Energieversorgers

Der Energieversorger kümmert sich nur um die Stromlieferung an den Kunden und verrechnet nur den Preis für Strom und die darauf bezogenen Steuern und Abgaben mit einem reinen Stromliefervertrag. Der reine Energiepreis für Strom beläuft sich dabei bundesweit auf 4,5 Cent pro kWh inkl. USt - es wird KEIN Grundpreis verrechnet.

Der Kunde hat durch den öffentlichen Börsenpreis für Strom einfach die Möglichkeit zu kontrollieren, ob der Versorger einen überhöhten Preis berechnet oder im Interesse des Verbrauchers kalkuliert.

Link zu den aktuellen Preisen der Strombörse: http://www.epexspot.com/en/market-data/dayaheadauction/auction-table/

Rolle des Energiedienstleisters

Der Energiedienstleister sorgt dafür, dass die Marktkommunikation verständlich und transparent erledigt wird. Er sammelt die Rechnungen von Versorger und Netzbetreiber, überprüft diese im Interesse des Kunden auf Fehler und Ungenauigkeiten und stellt diese Rechnungen dann dem Kunden per Kundenportal, per E-Mail oder Post zur Verfügung. Für diese Arbeit erhält der Energiedienstleister einen Grundpreis von pauschal 4,50 Euro pro Monat.

Die Rolle des Netzbetreibers (Stadtwerks)

Der Netzbetreiber transportiert den Strom an die Abnahmestelle des Kunden und verrechnet für sich selbst den Preis für Netznutzung und die darauf bezogenen Steuern, Abgaben und Umlagen an den Kunden. Der Kunde sieht also die genauen Berechnungen und Werte, die der Netzbetreiber für seine Abrechnung zu Grunde legt. Somit hat der Kunde endlich Transparenz und kann falsche Abrechnungen oder inkorrekte Zählerstände direkt an den Verursacher melden. Sind die Werte falsch, kann der Kunde zudem direkt mit seinen Ansprüchen gegen den Netzbetreiber vorgehen, was bisher nicht möglich. Diese Möglichkeit eröffnet sich dem Kunden erst durch seinen neuen, eigenen Netznutzungsvertrag.

Die Chancen für den Kunden

Kunden haben durch den Transparent-Tarif absolute Kostenwahrheit und Kostenkontrolle, ohne dabei einen Mehraufwand zu haben, denn alle Administrationsarbeiten rund um Stromlieferungs- und Netznutzungsvertrag übernimmt bequem der Energiedienstleister, Zahlungen an den Netzbetreiber erfolgen mittels Lastschrift und die Versorgerrechnung wie gewohnt per Überweisung.

Der neue Transparent-Tarif der Care-Energy AG ist wie folgt buchbar:

1.) Via Onlineportal http://vergleichsrechner.care.energy 
2.) Via Bestellhotline: 040 210 911 550 
3.) Via Care-Energy Shops 
http://www.care-energy.de/index.php/standorte.html 
4.) Via Aussendienst 

Bestandskunden haben den Tarifwechsel ebenso durchzuführen, wie auch Kunden, welche in die Grundversorgung gelangt sind.

Pressekontakt:

Dkfm Marc März
Care-Energy Management GmbH
Dessauer Strasse 2-4
20457 Hamburg
www.care-energy.de
marc.maerz@care-energy.de
T.: +49 40 414 314 858 0
F.: +49 40 414 314 858 9
M.: 0151 422 60 332

Original-Content von: Care-Energy Holding GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Care-Energy Holding GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: