Care-Energy Holding GmbH

Einladung an die Medien
Gutachten der Humboldt-Universität dokumentiert: Das EEG ist europa- und verfassungsrechtswidrig

Hamburg (ots) - Im Namen von Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski laden wir herzlich ein zur Vorstellung eines Rechtsgutachtens, das zahlreiche europa- und verfassungsrechtliche Mängel des EEG aufzeigt:

Rechtswissenschaftliche Analyse zum Fördersystem des Erneuerbare-Energien-Gesetzes auf dem Prüfstand des Verfassung- und Europarechts von Pof. Dr. Hans-Peter Schwintowski, Humboldt-Universität zu Berlin

Vorpräsentation für Branchenvertreter im Rahmen der Energieleitmesse 
e-world in Essen am 
16.02.2016, 16:30 - 17:30 Uhr, 
Raum N, Congress Center Süd, 
(Sperrfrist Mittwoch, 17.02.16, 14.00 Uhr) 
Vortragender Martin Richard Kristek,

Pressekonferenz (Veröffentlichung des Gutachtens) am 
17.02.2016, 11:30 - 12:30 Uhr, 
Humboldt-Universität zu Berlin (Hauptgebäude), 
Unter den Linden 7, 10099 Berlin, Raum 2070 A, 
Vortragender: Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski. 

Bitte melden Sie sich zur Pressekonferenz kurz per Mail oder Telefon an unter hps@rewi.hu-berlin.de

Das Büro von Prof. Dr. Schwintowski steht unter dieser Mailadresse für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Fragen zu den Räumlichkeiten und technischen Gegebenheiten vor Ort richten Sie bitte an Frau Dana Westpfahl, westpfahl@rewi.hu-berlin.de oder telefonisch unter: Tel.: +30 2093-3457.

Der vollständige Titel des Professors und des Instituts lauten:

Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski, Juristische Fakultät, Bürgerliches Recht, Handels-, Wirtschafts- und Europarecht, Institut für Energie- und Wettbewerbsrecht in der Kommunalen Wirtschaft e.V. (EWeRK)

Pressekontakt:

Büro Prof. Hans Peter Schwintowski
hps@rewi.hu-berlin.de
Tel.: +30 2093-3457

Marc März
Leietr Public Affairs Care-Energy
Marc.Maerz@care-energy.de
Tel.: +151 42260332

Weitere Meldungen: Care-Energy Holding GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: