Norgine

LYMPHOSEEK® (99mTc-tilmanocept) wird in Europa eingeführt - neues Radiopharmazeutikum bietet Diagnosestandard der "nächsten Generation" für die Durchführung der Sentinel-Lymphknotenbiopsie

Amsterdam (ots/PRNewswire) - Norgine B.V. gab heute die Einführung von LYMPHOSEEK® (Technetium Tc 99m tilmanocept) in Dänemark, den Niederlanden und im Vereinigten Königreich bekannt. LYMPHOSEEK® ist ein Radiopharmazeutikum der "nächsten Generation", das, wenn es für die Sentinel-Lymphknotenbiopsie (SLNB, Sentinel Lymph Node Biopsy) genutzt wird, eine bedeutende Alternative zu den aktuellen Methoden für die Erkennung von Sentinel-Lymphknoten bei erwachsenen Patienten mit Brustkrebs, Melanom oder lokalem Plattenepithelkarzinom im Mundraum darstellt.

Zur Multimedia-Pressemitteilung gelangen Sie hier:

https://www.multivu.com/players/uk/8120051-norgine-lymphoseek-launch-europe/

LYMPHOSEEK® wurde speziell für das Targeting von Sentinel-Lymphknoten entwickelt, sowie dafür, dort gebunden und gehalten zu werden. Die Sentinel-Lymphknoten, die ersten Lymphknoten (oder Gruppe von Lymphknoten), sind am ehesten davon betroffen, dass Krebszellen des Primärtumors sich ansiedeln.[1],[2],[3] LYMPHOSEEK® weist eine Falsch-negativ-Rate von 2,6 % in T1-T4cN0 Plattenepithelkarzinom im Mundraum (OSCC, Oral Squamous Cell Carcinoma) auf.[1] Es wurden damit Sentinel-Lymphknoten bei 98 % der Patienten mit Tis, Tx oder T1-T4cN0-Brustkrebs und T1-T4cN0-Melanom erkannt.[1],[4]

LYMPHOSEEK® erweist sich als besonders wertvoll in der Lymphdrainage von Tumoren am Mundboden (unter der Zunge), was besonders schwer sein kann.[6] Derzeit erhalten bis zu 70-80 % der Patienten mit Mundkrebs im Frühstadium eine elektive Neck-Dissection, eine große Operation, die durch die Nutzung der Sentinel-Lymphknotenbiopsie (SLNB) zur Stadienbestimmung vermieden werden könnte.[5],[6],[7],[8],[9],[10] Auf den großen europäischen Märkten* wurden im Jahr 2014 76.917 neue Fälle an Kopf- und Halskrebs diagnostiziert.[11]

"Der Mund- und Halsbereich weist viele lebenswichtige Strukturen auf, die das Sehen, Hören, Schmecken und andere grundlegende Funktionen wie Atmen, Schlucken und Sprechen beeinflussen - all das kann bei einer Operation am Kopf oder Nacken beeinflusst werden", erklärte Professor Mark McGurk, Beratender Chirurg der Abteilung für Kopf- und Halsonkologie des University College Hospital London. "Die Nutzung von SLNB zur Stadienbestimmung der Krankheit bedeutet, dass die Mehrheit der Patienten mit Mundkrebs eine Neck-Dissection vermeiden kann und dass damit unnötige Eingriffe verhindert werden können."

Die Nutzung von LYMPHOSEEK® zur Sentinel-Lymphknotenbiopsie weist das Potenzial auf, einen positiven Einfluss auf Patienten, Chirurgen und die Nutzung von Krankenhausressourcen zu haben", erklärte Professor John Buscombe, Direktor für Nuklearmedizin, Addenbrooke's Hospital, Cambridge. "Die ersten Erfahrungen legen nahe, dass LYMPHOSEEK® einen gesteuerten und durchgeplanten Übergang der Patienten von der Bildgebung zur Operation unterstützen kann, wodurch die Wartezeit für Patienten und die OP-Teams verringert wird, da sie sich sicher sein können, dass LYMPHOSEEK® für die Operation am nächsten Tag in den Lymphknoten bleibt."

"Peter Martin, Chief Operating Officer, Norgine kommentierte: "Als ein europäisches Multispezialist-Pharmaunternehmen ist es Norgines Ziel, es allen Patienten, die bestimmte Voraussetzungen erfüllen, zu ermöglichen, eine genaue Stadienbestimmung ihres Krebses durch die Nutzung der Sentinel-Lymphknotenbiopsie mit LYMPHOSEEK® zu ermöglichen." Dies wird zu einer Reduktion von unnötigen chirurgischen Eingriffen führen, wodurch die Nutzung von Ressourcen des Gesundheitsbereichs eingeschränkt und die Lebensqualität von Patienten verbessert werden kann."

Norgine einlizensierte LYMPHOSEEK® von der Navidea Biopharmaceuticals Inc für die Kommerzialisierung und den Vertrieb in Europa und für bestimmte andere Schlüsselmärkte.

*Zu den Ländern gehören Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und das Vereinigte Königreich.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie unter http://www.norgine.com

1. Sondak VK, et al. Ann Surg Oncol 2013; 20(2): 680-688.

2. LYMPHOSEEK® Summary of Product Characteristics 2017.

3. Vera DR, et al. J Nucl Med 2001; 42(6): 951-959.

4. Wallace AM, et al. Ann Surg Oncol 2013; 20(8): 2590-2599.

5. Schmitz S, et al. Eur Arch Otorhinolaryngol 2009; 266(3): 437-443.

6. O'Connor R, et al. J Craniomaxillofac Surg 2013; 41(8): 721-727.

7. Monroe MM, et al. Curr Oncol Rep 2014; 16(5): 385.

8. Monroe MM, et al. Otolaryngol Clin North Am 2012; 45(5): 1181-1193

9. Schiefke F, et al. Head Neck 2009; 31(4): 503-512.

10. Murer K, et al. Head Neck 2011; 33(9): 1260-1264.

11. Incidence of head and neck cancer in Europe, Norgine in Datei 
DOF-LYMPH-002 

Pressekontakt:

e
Isabelle Jouin, T.: +44(0)1895-453643
Charlotte Andrews, T.: +44(0)1895-453607


Folgen Sie uns unter @norgine

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130829/633895-a )

Video:
https://www.multivu.com/players/uk/8120051-norgine-lymphoseek-launch-
europe/

Original-Content von: Norgine, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Norgine

Das könnte Sie auch interessieren: