Verlagsgruppe Handelsblatt

AWA 2002: Handelsblatt steigert Reichweite erheblich

    Düsseldorf (ots) - Das Handelsblatt, Deutschlands führende
Wirtschafts- und Finanzzeitung, hat die Zahl seiner Leser erneut
erheblich gesteigert. Den beiden Chefredakteuren Thomas Knipp und
Bernd Ziesemer, seit Anfang des Jahres im Amt, ist es gelungen, laut
AWA 2002 die Reichweite des Handelsblattes um 40.000 auf jetzt
650.000 Leser zu erhöhen. Damit hat das Handelsblatt im Vergleich zu
etablierten und neuen Wettbewerbern sehr gut abgeschnitten und
behauptet sich klar in der Spitzengruppe der reichweitenstärksten
überregionalen Tageszeitungen. Innerhalb von drei Jahren konnte der
von der GWP media-marketing vermarktete Titel in einem schwierigen
Umfeld 170.000 neue Leser hinzugewinnen.
    
    "Wir sind mit diesem kontinuierlichen Reichweiten-Wachstum
außerordentlich zufrieden, da dies ein eindeutiges Indiz dafür ist,
dass die Leserschaft die Innovationen der neuen Chefredaktion begrüßt
und honoriert", so Christian Böllhoff, Geschäftsführer der
Handelsblatt GmbH. "Dieser Erfolg zeigt, dass die Leser gerade
angesichts der schwierigen konjunkturellen Lage gut recherchierte und
topaktuelle Wirtschafts- und Finanzinformationen verstärkt
nachfragen."
    
    Das Handelsblatt ist die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung in
deutscher Sprache. Mehr als 200 Redakteure, Korrespondenten und
ständige Mitarbeiter rund um den Globus sorgen für eine aktuelle,
umfassende und fundierte Berichterstattung.
    
    
ots Originaltext: Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:

Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH
Dr. Andreas Knaut
Unternehmenskommunikation
Kasernenstraße 67
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211.887-1109
Fax:        0211.887-1107
E-Mail:  a.knaut@vhb.de

Original-Content von: Verlagsgruppe Handelsblatt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Verlagsgruppe Handelsblatt

Das könnte Sie auch interessieren: