Verlagsgruppe Handelsblatt

Eurocopter führt Gespräche mit US-Konkurrenten Boeing und Sikorsky

Düsseldorf (ots) - Über die gemeinsame Entwicklung neuer Helicoptermodelle führt der europäische Hubschrauberhersteller Eurocopter Gespräche mit den amerikanischen Konkurrenten Boeing und Sikorsky. Das berichtet DMEuro - das Magazin für Geld und Wirtschaft - in seiner jetzt erschienenen April-Ausgabe. Für Eurocopter, ein Tochterunternehmen des deutsch-französisch-spanischen Luftfahrtkonzerns EADS, würde diese Kooperation den Einstieg in den lukrativen amerikanischen Rüstungsmarkt bedeuten. Gegenstand der Verhandlungen ist unter anderem die Neuentwicklung eines schweren Transporthelikopters für die US-Streitkräfte. Eurocopter-Sprecherin Christina Gotzhein bestätigte gegenüber dem Magazin die Gespräche. Die US-Armee hat langfristig Bedarf an einigen hundert dieser Hubschrauber mit mehr als 20 Tonnen Ladefähigkeit. DMEuro DMEuro - das Magazin für Geld und Wirtschaft -, der auflagenstärkste monatliche Wirtschaftstitel in Deutschland, verleiht Unternehmern, Entscheidern sowie fortgeschrittenen Anlegern im Markt den Durchblick. DMEuro analysiert Chancen und Risiken. DMEuro zeigt Trends und Trendänderungen auf. Die Düsseldorfer Redaktion blickt dabei nicht nur durch eine deutsche, sondern auch durch eine europäische Brille. DMEuro.com DMEuro.com - das Online-Magazin für Geld und Wirtschaft - informiert und berät über alle Fragen der Geldanlage und des Vermögensaufbaus. Zur Basis des Angebots - abrufbar unter der Webadresse www.dmeuro.com - gehören Tools und Konditionenvergleiche sowie Tipps für die richtige Investment-Entscheidung. Die ausführliche und analytische Unternehmens-Berichterstattung informiert über Trends, Hintergründe und Zusammenhänge in der Wirtschaft. ots Originaltext: Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Kontakt zur Redaktion: Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH Wirtschaftsmagazin DMEuro Florian Kolf Kasernenstraße 67 D-40213 Düsseldorf Telefon + 49 211 887 24 13 Telefax + 49 211 887 97 24 13 E-Mail: f.kolf@vhb.de Original-Content von: Verlagsgruppe Handelsblatt, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: