Verlagsgruppe Handelsblatt

World Economic Forum: Globale Elite ab Samstag exklusiv auf Websites der Verlagsgruppe Handelsblatt

Düsseldorf (ots) - Parallel zum World Economic Forum, dem alljährlichen Treffen der internationalen Führungspersönlichkeiten, stellt die Verlagsgruppe Handelsblatt im Internet ab dem morgigen Samstag - weltweit exklusiv - einige der interessantesten Nachwuchsvertreter der globalen Elite vor. Das World Economic Forum, das in diesem Jahr erstmals nicht in Davos, sondern in New York stattfindet, versammelt vom 31. Januar bis zum 4. Februar 2002 rund 3000 Top-Entscheider aus Wirtschaft, Unternehmen, Politik und Kultur. Erwartet werden in diesem Jahr auch Bundeskanzler Gerhard Schröder und Deutsche Bank-Chef Rolf E. Breuer. Alljährlich kürt der Vorstand des World Economic Forum unter Professor Klaus Schwab auch 100 so genannte "Global Leaders For Tomorrow" (GLT). Die GLT dürfen höchstens 37 Jahre alt sein, müssen in ihrem jeweiligen Bereich oder Land schon beträchtliche Verantwortung tragen, sich aber auch über ihren engeren Tätigkeitsbereich hinaus für die Gesellschaft engagiert haben. Erwartet wird, dass die GLT in Zukunft - auch global - eine wichtige Rolle spielen werden. Zeitgleich zur offiziellen Bekanntgabe der Global Leaders of Tomorrow 2002 auf dem World Economic Forum stellt die Verlagsgruppe Handelsblatt ab 2. Februar - weltweit exklusiv - die wichtigsten Vertreter der jungen Elite auf ihren Websites http://www.handelsblatt.com http://www.jungekarriere.com und http://www.wirtschaftswoche.de vor. Die Websites der ECONOMY.ONE AG werden die Aktionen der Nachwuchselite über die Großveranstaltung in New York hinaus auch in den kommenden Wochen weiter verfolgen. Die ECONOMY.ONE AG, Düsseldorf, eine hundertprozentige Tochter der Verlagsgruppe Handelsblatt, betreut und vermarktet die Internet-Sites Handelsblatt.com, WirtschaftsWoche heute, DMEuro.com und JungeKarriere.com. Gegründet im Mai 2000, zählt sie heute zu den führenden Online-Anbietern von Wirtschafts- und Finanzinformationen. Sie kooperiert mit Anbietern aus unterschiedlichen Branchen. Die Vermarktung geschieht über GWP online marketing. ECONOMY.ONE AG beschäftigt derzeit rund 80 Mitarbeiter. ots Originaltext: Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Kontakt: Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH Bettina Schönherr Unternehmenskommunikation Kasernenstraße 67 40213 Düsseldorf Telefon: 0211.887-2904 Fax: 0211.887-1107 E-Mail: b.schoenherr@vhb.de Original-Content von: Verlagsgruppe Handelsblatt, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: