Verlagsgruppe Handelsblatt

Kosten für Kommunikation

Düsseldorf (ots) - Studie aus dem Handelsblatt Fachverlag stellt 80 Projekte aus verschiedenen Kommunikationsdisziplinen vor und gibt Tipps zur Gestaltung der Zusammenarbeit zwischen Werbetreibenden und Agentur Die Bewertung der Agenturleistung fällt immer wieder schwer und ist oftmals Streitpunkt zwischen Werbetreibenden und Agentur. Wie soll beispielsweise die Kernleistung der Agentur im geistig-kreativen Bereich bewertet werden? Kann die berühmte "gute Idee" in Stundensätzen abgerechnet werden? Wie werden Erfolge honoriert? Dem schwierigen und zugleich spannendem Thema der Agenturvergütung widmet sich die Studie Das kostet Kommunikation! Preise, Leistungen und Rechte im Kommunikationsmarkt aus dem Handelsblatt Fachverlag, die in Zusammenarbeit mit der absatzwirtschaft - Zeitschrift für Marketing und dem kommunikationsverband.de entstanden ist. "Die Studie soll sowohl Agenturen als auch Werbetreibenden eine Orientierungshilfe geben, wenn es darum geht, Agenturleistung zu honorieren und die Zusammenarbeit zwischen Anbietern und Nachfragern von Kommunikationsleistung zu gestalten", erläutert Olaf Hohmann, Objektleiter im Handelsblatt Fachverlag. Dipl.-Kfm. Peter Skroch, Berater für Unternehmen und Agenturen in Fragen der Marketingkommunikation, stellt in seinem Beitrag verschiedene Vergütungssysteme für Agenturleistung vor, zeigt Kalkulationsmodelle für Agenturen und berichtet über aktuelle Trends bei der Agenturhonorierung. Passend dazu zeigen 80 Projekte aus unterschiedlichen Kommunikationsdisziplinen beispielhaft, wie die Agenturleistung vergütet wurde. Die Journalistin Sabine Anne Lück befragte mehrere Agenturen zu ihren Projekten und recherchierte in einem Zeitraum von mehr als 3 Monaten. Die Ergebnisse veranschaulichen die Aufgabenstellung der Kunden, die Durchführung auf Agenturseite, den zeitlichen Ablauf und die Honorierung. Die alltäglichen Probleme und Rechtsfragen im Verhältnis Agentur-Kunde hat der Rechtsanwalt Dr. Peter Schotthöfer auf Basis seiner anwaltlichen Erfahrungen zusammengefasst und speziell für Nichtjuristen aufbereitet. Er liefert in seinem Beitrag unter anderem nützliche Informationen zum Umgang mit Agenturverträgen, Urheberrecht und Präsentationen. Die Studie kann zum Preis von 99,-- Euro (193,63 DM inkl. MwSt.) bestellt werden: E-Mail: shop@vhb.de und Fax 02 11/8 87-17 70. Hinweis für die Redaktionen: Der Titel der Studie "Das kostet Kommunikation" ist auf Wunsch als jpg-Datei erhältlich bei der Unternehmenskommunikation der Verlagsgruppe Handelsblatt: Tel: 0211/887-1109 oder e-mail: pressestelle@vhb.de. Auszüge aus dem Inhalt: Teil I: Rechtsfragen im Verhältnis Agentur - Kunde * Ist eine kostenlose Präsentation wettbewerbswidrig? * Wann muss eine Präsentation bezahlt werden? * Wann können Leistungen aus einer Präsentation übernommen werden? * Sind Präsentationsunterlagen vertraulich zu behandeln? * Der Agenturvertrag * Die Vergütung * Das rechtliche Grundmuster: Dienst - oder Werkvertrag? * Die Ansprüche im Falle eines Mangels * Das Ende der Vertragsbeziehung * Wer haftet für die rechtliche Richtigkeit? * Gibt es ein Urheberrecht an der Konzeption, wem steht es zu und wie lassen sich die Rechte sichern? * Besondere Rechtsfragen im Zusammenhang mit elektronischen Medien * Auswirkungen der "neuen Medien" auf die Beziehung Agentur - Kunde * Urheberrecht Teil II: Agenturhonorierungen - Grundlagen, Systeme, Entwicklungen * Leistungsbewertung und Agenturhonorierung * Wie sinnvoll sind Agenturpreislisten? * Wie kalkulieren Werbeagenturen? * Woraus resultiert das Agentureinkommen? * Die Vergütungssysteme für Agenturleistungen * Die Provisionssysteme * Die Honorarsysteme * Vergleich der Basis-Vergütungssysteme * Trends in der Agenturvergütung * Neue Honorierungsmodelle * Erfolgsbezogene Vergütungsmodelle * Honorierungsmodelle Media Teil III: 80 Projekte aus den Kommunikationsdisziplinen * Klassische Werbung * Media * Design * Direktmarketing * Verkaufsförderung/Promotion * Messen und Ausstellungen * Public Relations * Neue Medien * Eventmarketing * Telefonmarketing * Kommunikations-Mix ots Originaltext: Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Kontakte: Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH Unternehmenskommunikation Bettina Schönherr Kasernenstraße 67 40213 Düsseldorf Tel. 0211-887-1109 Fax 0211-887-1107 E-Mail: pressestelle@vhb.de Original-Content von: Verlagsgruppe Handelsblatt, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: