Verlagsgruppe Handelsblatt

Junge Karriere bietet den Bewerbungs-Check
Mappen, die klappen

    Düsseldorf (ots) - 120.000 Bewerbungsmappen erhält ein Unternehmen
wie Siemens in einem Jahr - das ist mehr als ein Möbellaster fasst.
Wie man sich aus dieser Flut der Kandidaten erfolgreich abhebt,
verrät Junge Karriere, das Job- und Karrieremagazin vom Handelsblatt,
in seiner April-Ausgabe. Das Heft mit 180 Seiten harter Information
rund um Bewerbung, Arbeitsmarkt, Berufe und Studium sowie 30 Seiten
Stellenmarkt kommt am 23. März in den Handel.
    
    Nur 15 bis 20 Prozent der Bewerber bekommen von ihrem
Wunscharbeitgeber eine Einladung zum Vorstellungsgespräch. Das ist
das Ergebnis einer Umfrage, die Junge Karriere bei 25
Personalabteilungen großer Unternehmen machte, darunter Coca-Cola,
BMW, Daimler-Chrysler, Karstadt und Philips. Für den Bewerber heißt
das: Um überhaupt zum Gespräch geladen zu werden, muss die Mappe
besser sein als bei mindestens 80 Prozent der Konkurrenten. Junge
Karriere hilft dabei, perfekte Bewerbungsunterlagen zusammenzustellen
- mit Checklisten zur Mappe, zum Anschreiben, zum Lebenslauf. Und
Junge Karriere stellt erfolgfreiche Bewerber mit Ihren Strategien vor
- von konservativ bis kreativ.
    
    Weitere Themen der neuen Ausgabe sind:  
    
    - Branchenreport Softwarehäuser: Welche Jobs sie bieten, wen sie
        suchen
    - Systemadministratoren: der Beruf, die Perspektiven, die Gehälter
    - SAP: Ein Softwaregoliath versucht, beweglich zu bleiben
    - Informatik: Das Studium, der Arbeitsmarkt, die Aussichten

    Außerdem:

    - Bin ich ein Unternehmertyp? - Mut ist die halbe Miete
    - Finanzberater: Wie erkennt man Geier, Gauner und die Guten?
    - Schweiz: Arbeiten im Heidi-Land
    
    Junge Karriere, das Karrieremagazin vom Handelsblatt, erscheint
monatlich im handlichen Magazinformat zum Copy-Preis von 4,80 DM. Auf
150 bis 200 Seiten bietet das vollkommen neu gestaltete
Karrieremagazin wichtige Orientierungshilfen und Tipps, wie
Berufsporträts, Bewerbungs-Checks und Gehaltsvergleiche. Feste
Bestandteile von Junge Karriere sind darüber hinaus
Unternehmensdarstellungen, Branchentrends und der Stellenmarkt.
    
    
ots Originaltext: Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de
    
Kontakt:

Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH
Unternehmenskommunikation
Dr. Andreas Knaut
      
Postfach 10 11 02
40002 Düsseldorf
Telefon 02 11.8 87-0
www.jungekarriere.com

Original-Content von: Verlagsgruppe Handelsblatt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Verlagsgruppe Handelsblatt

Das könnte Sie auch interessieren: