Verlagsgruppe Handelsblatt

Einladung Handelsblatt-Wirtschaftsforum 2000 auf der Hannover-Messe

    Hannover (ots) -

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    der Aufschwung in Deutschland gewinnt an Kraft. Das Wirtschaftswachstum könnte in diesem Jahr knapp drei Prozent erreichen und die Zahl der Arbeitslosen bis auf 3,8 Millionen sinken. Der Standort Deutschland hat die Chance, durch eine Unternehmen und Bürger entlastende Steuerreform für in- und ausländische Investoren attraktiver zu werden. Wird das Bündnis für Arbeit seinem Namen gerecht oder läßt die Tarifrunde 2000 die Hoffnung auf Beschäftigungswachstum platzen?

    Anläßlich der Hannovermesse möchten wir Sie einladen zum:

          Handelsblatt-Wirtschaftsforum 2000
          "Aufschwung 2000 - Arbeitsplätze schaffen!"
          am Montag, 20. März 2000, 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr,
          Hannover-Messegelände, TCM, Saal 1

    Es diskutieren: * Hans Eichel, Bundesminister der Finanzen * Hans-Olaf Henkel, Präsident des Bundesverbandes der Deutschen   Industrie * Prof. Dr. Werner Sinn, Präsident des ifo Instituts für   Wirtschaftsforschung * Peter Müller, Ministerpräsident des Saarlandes * Klaus Wiesehügel, Bundesvorsitzender der Industriegewerkschaft   Bauen-Agrar-Umwelt

Wir würden uns sehr freuen, Sie zu diesem Termin begrüßen zu können.

Wir bitten um Antwort unter Fax-Nr. 0211-887-1107

ots Originaltext: Verlagsgruppe HandelsblattIm Internet
recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Original-Content von: Verlagsgruppe Handelsblatt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Verlagsgruppe Handelsblatt

Das könnte Sie auch interessieren: