HEM-Schwerger Stiftung

EURO - TANDEM - DEUTSCHLAND - TOUR 2010
25 blinde und sehbehinderte Radler wollen die Zugspitze erobern

Neuhausen (ots) - Nach der erfolgreichen Aufklärungstour im Jahr 2008, die zu Papst Benedikt XVI, auf den Petersplatz führte, radelt die Euro?Tandem-Deutschland-Tour 2010 vom 21. Juni bis 01. Juli von Flensburg nach Garmisch-Partenkirchen.

Bis zu ihrer Ankunft in Garmisch-Partenkirchen heißt es für die 25 Tandem-Teams (Pilot sehend/Copilot sehbehindert bzw. blind) und die acht Einzelfahrer (Ersatzpiloten) aus 6 europäischen Ländern, mal wieder kräftig in die Pedale zu treten, um die 1400 km lange Strecke (Tagesetappe 120 km - 180 km) zu bewältigen.

Ziel ist es, das Wissen um Netzhauterkrankungen wie AMD (altersabhängige Makuladegeneration) und RP (Retinitis Pigmentosa) in der Öffentlichkeit zu erweitern, Spendengelder für die Netzhautforschung zu sammeln und darauf aufmerksam zu machen, dass sehbehinderte und blinde Menschen, die ihre Kraft und Ausdauer mit einem Piloten verbinden, enorme Leistungen vollbringen können.

Noch kann die Medizin die meist zur Blindheit führenden Netzhaut-erkrankungen nicht aufhalten. Um dem Ziel einer Therapiefindung näher zu kommen, unterstützt die Projektgemeinschaft Pro Retina Stiftung und HEM-Schwerger Stiftung, die Wissenschaft und Forschung mit finanziellen Mitteln aus Spenden. Unterstützung erhalten die Akteure von zahlreichen Prominenten aus Politik und Wirtschaft.

Spenden/Projektkonto 
HEM-Schwerger Stiftung-Pro Retina 
Volksbank Filder eG
BLZ: 611 616 96 Konto: 210 089 016 
Weitere Informationen: 
www.tandem-pro-retina.de 
www.pro-retina.de 

Pressekontakt:

Horst Schwerger
Tel.: 0171 95 23 958
Jutta Jergol
E-Mail: jutta.jergol@t-online.de


Original-Content von: HEM-Schwerger Stiftung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HEM-Schwerger Stiftung

Das könnte Sie auch interessieren: