Bundesverband der Personalmanager

"Rente mit 67": BPM startet großangelegte Befragung

Berlin (ots) - In einer großangelegten Online-Erhebung befragt der Bundesverband der Personalmanager (BPM) rund 40.000 Personaler nach ihrer Einschätzung zur Einführung der Rente mit 67. Die Ergebnisse wird der Verband, noch vor der Beratung des Berichtes zur Altersgrenzenanhebung im Bundeskabinett, im Bundesministerium für Arbeit und Soziales präsentieren.

"Aufgrund ihrer Praxiserfahrung können Personalmanager die Auswirkungen der Erhöhung des Renteneintrittsalters auf die Unternehmensrealität besonders gut bewerten. Daher werden wir uns hier konstruktiv in die politische Debatte einbringen und dazu beitragen, zukunftsfähige und nachhaltige Lösungen für den Wirtschaftsstandort Deutschland zu entwickeln", so BPM-Präsident Joachim Sauer.

Die Anhebung der Altersgrenze ist ein aktuelles Schwerpunktthema in der Bundespolitik. Für Mitte November ist die Veröffentlichung des Berichtes der Bundesregierung zur Altersgrenzenanhebung vorgesehen. Geplant ist eine stufenweise Anhebung des Rentenalters von 2012 bis 2029.

Über den BPM

Der Bundesverband der Personalmanager (BPM) ist die berufsständige Vereinigung für Personalmanager aus Unternehmen, Organisationen und Verbänden. Der Verband mit Sitz in Berlin vertritt die Interessen seiner mehr als 2.000 Mitglieder auf regionaler und Bundesebene gegenüber der Politik und der Wirtschaft. Er bezieht in der öffentlichen Diskussion Stellung zu Themen, die den Berufsstand betreffen. Ferner gewährleistet der BPM umfangreichen und nachhaltigen Austausch unter seinen Mitgliedern sowie auf europäischer und internationaler Ebene. Mitglied werden können ausschließlich hauptberuflich tätige Personalverantwortliche bzw. Mitarbeiter der Personalabteilungen. Die Mitgliedschaft im BPM ist personengebunden.

Pressekontakt:

Verena Brendel
Bundesverband der Personalmanager e.V.
Friedrichstraße 209
D-10969 Berlin
Tel +49 (0) 30/84 85 93 00
Fax +49 (0) 30/84 85 92 00
verena.brendel@bpm.de
www.bpm.de

Original-Content von: Bundesverband der Personalmanager, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundesverband der Personalmanager

Das könnte Sie auch interessieren: