Bristlecone, Inc.

Axiata Group Berhad betreibt eProcurement-Transformation mit Bristlecone und SAP

Kuala Lumpur, Malaysia, und Frankfurt, Deutschland (ots/PRNewswire) - Führende Telekommunikationsfirma implementiert 'eerstmalig in Malaysia ein Cloud-basiertes Anwendungsmodell zusammen mit installierter Software für mehr Sichtbarkeit, Compliance und Kontrolle von Sübermäßigen Ausgaben

Axiata Group Berhad, DBA Axiata, ein führendes Unternehmen für Telekommunikation in Asien, hat Bristlecone und SAP als Partner für die Transformation seiner Beschaffungs- und Einkaufsabteilungen gewählt, um an klassenbeste Verfahren zu kommen. Damit könnte sich das Unternehmen mehr Sichtbarkeit bei Operationsunternehmen (OpCos) verschaffen, die Compliance verbessern, Gelegenheiten für Einsparungen bestimmen und nutzen und ineffiziente, nicht standardmäßige Verfahren feststellen, die bisher ablaufen. Durch Standardisierung und Modernisierung von Beschaffungsverfahren bei allen OpCos will Axiata die Unternehmensführung verbessern und Einsparungen ermöglichen.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140902/703601-a )

In dem erstmals in Malaysia durchgeführten Projekt verwendet Axiata die Hausversion der SAP®-Anwendung zum Management von Zulieferern für das Verfahren "Requisition zur Bestellung" und die SAP-Analyseanwendung zur Kostenverwaltung für das Verfahren zur Ausgabenanalyse, zusammen mit den Cloud-basierten Beschaffungsanwendungen von Ariba, einem SAP-Unternehmen. Als Teil dieser Initiative unterstützt Bristlecone Axiata bei der Modernisierung und Standardisierung von Beschaffung, Einkauf und Ausgaben-Management in der gesamten Gruppe mit dem Ziel größerer Effizienz, Sichtbarkeit und Steuerung durch Einführung einer harmonisierten, anpassbaren eProcurement-Plattform von Weltklasse.

Axiata hat sich für die Zusammenarbeit mit SAP wegen der klassenbesten Funktionalität und Flexibilität zur Erstellung benötigter Lösungen entschieden, sowie aufgrund des hohen Sicherheitsniveaus und der Anpassbarkeit der gelieferten Software. Als Resultat der Implementierung verfügen Axiata-Mitarbeiter nun über ein zentralisiertes System, mit dem sie Gegenstände suchen, beschaffen und einkaufen können, ohne gegen Einkaufsvorschriften der Firma zu verstoßen. Das neue System funktioniert beim Anlegen von Kaufanfragen/Einkaufswagen, Erstellen von Bestellungen (POs) und Automatisieren des Warenempfangs und der Rechnungsstellung unter Verwendung der SAP-Anwendung zum Management von Zulieferern für Beschaffung, Vertragsabschluss und Zuliefererinformation.

Axiatas Ansatz zur Integration von SAP- und Ariba-Produkten liefert nicht nur ein komplettes Erlebnis für Anwender, sondern ermöglicht darüber hinaus komplette Transparenz und volle Sichtbarkeit aller Ausgaben.

Axiata hat vor kurzem den renommierten "Preis für Beschaffungstransformation" im Rahmen der bekannten "Preise für Führung bei der Beschaffung von 2015" im asiatisch-pazifischen raum gewonnen. Unter 400 Bewerbern aus 28 Ländern in dem globalen Mitgliedernetzwerk wurde Axiata als Gewinner in der Kategorie Beschaffungstransformation anerkannt.

Peter Chen Heng, Leiter für Verfahren und Compliance bei Axiata, sagte: "Der Weg zur Transformation war nicht leicht. Die Initiative, Professionalität und Verpflichtung von Bristlecone waren entscheidende Faktoren bei der Implementierung der e-Procurement-Plattform, die eines der Schlüsselelemente bei unserer Transformation ist."

Er fügte hinzu: "Wir freuen uns auch sehr über die Zusammenarbeit mit SAP, um klügere Kaufentscheidungen durch verbesserte, umfassende Berichte und Funktionalität von Verfahren zu ermöglichen. Die geplante Verringerung von Ausgaben für Beschaffungen und die effiziente Automatisierung von Beschaffungsverfahren wird das Unternehmenswachstum beflügeln, das wir uns für die Zukunft vorstellen."

"Axiata hat die Implementierung im Beschaffungs-Ökosystem unter unseren mehr als 250 erfolgreichen Engagements am weitesten vorangebracht. Die Firma ist ein echter Marktführer", sagte Irfan Khan, CEO und Präsident von Bristlecone. Er fügte hinzu: "Die Implementierung in mehreren Ländern war auf mehreren Ebenen komplex, resultierte jedoch in konkreten Vorteilen für die Beschaffungsteams von Axiata."

Terrence Yong, leitender Direktor von SAP Malaysia kommentierte ebenfalls: "Unternehmen des 21. Jahrhunderts können ihre Kosten-, Umsatz und Bargeldziele nicht erreichen, ohne verbunden zu sein. Software von SAP wird Axiata helfen, Ressourcen zu organisieren und die Kooperation in der aktuellen Beschaffungsstruktur zu optimieren, um neue Niveaus von Innovation, Effizienz und Einfachheit zu erreichen. Wir freuen uns auf die Arbeit mit Bristlecone bei dieser digitalen Transformation von Axiata."

Neben diesen Erfolgsgeschichten beschleunigt Bristlecone Investitionen in Indien und Südostasien, um seinen Stand in der Region zu vergrößern.

Informationen zu Bristlecone

Bristlecone ist ein führender Berater für Kunden bei der Maximierung des strategischen Werts ihrer Versorgungsketten und der raschen Nutzung dieses Werts durch effektive Nutzung von befähigenden Technologien. Von Gartner als einer der führenden Integratoren von Versorgungsketten-Managementsystemen anerkannt, hat Bristlecone strategischen, stufenweisen Mehrwert bei über 300 Kunden aus zahlreichen Branchen ermöglicht. Mit seinem einzigartigen Fokus auf Herausforderungen bei Beschaffung und Versorgungsketten hilft das Unternehmen seinen Kunden, ihre Abläufe zu diagnostizieren, gestalten und verbessern, indem seine jahrelange Erfahrung in vorkonfigurierte Lösungen, beschleunigte Umsetzungen und Verbesserungspakete für führende Versorgungsketten-Techniken eingeht.

Bristlecone hat seinen Hauptsitz im kalifornischen Silicon Valley und unterhält Büroniederlassungen in den USA, Kanada, Großbritannien, Deutschland, der Schweiz, Singapur, Malaysia und Indien. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte: http://www.bcone.com

Informationen zu SAP

Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt SAP (NYSE: SAP) Firmen jeder Größe und Branche, ihre Ziele besser zu erreichen.. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis zum Schaufenster, vom Desktop bis zum mobilen Endgerät - SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Mehr als 304.500 Kunden setzen auf SAP-Anwendungen und -Dienstleistungen, um ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte http://www.sap.com .

Informationen zu Axiata

Axiata Group, Malaysia, ist einer der größten Telekommunikationskonzerne in Asien mit Aktivitäten in Malaysia, Indonesien, Sri Lanka, Bangladesch und Kambodscha sowie bedeutenden strategischen Anteilen an führenden Mobilfunkunternehmen in Indien, Singapur und dem Iran.

Die Mobilfunk-Tochtergesellschaften von Axiata sind unter den Marken "Celcom" in Malaysia, "XL" in Indonesien, "Dialog" in Sri Lanka, "Robi" in Bangladesch, "Smart" in Kambodscha, "Idea" in Indien und "m1" in Singapur tätig.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte: http://www.axiata.com

SAP und weitere hier erwähnten SAP-Produkte und Dienstleistungen sowie ihre jeweiligen Logos sind Handelsmarken oder eingetragene Handelsmarken von SAP SE (oder einer SAP-Tochtergesellschaft) in Deutschland und anderen Ländern. Siehe http://www.sap.com/corporate-en/legal/copyright/index.epx für weitere Angaben und Hinweise.

Andere hier erwähnte Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Unternehmen.

SAP-Erklärung zu vorausschauenden Aussagen

Erklärungen in dieser Pressemitteilung, die nicht historische Tatsachen sind, sind "vorausschauende Erklärungen" gemäß Private Securities Litigation Reform Act von 1995 der USA. Begriffe wie "antizipieren", "glauben", "schätzen", "erwarten", "vorhersagen", "beabsichtigen", "können", "planen", "vorhaben", "voraussichtlich", "sollte", "wird" und ähnliche Ausdrücke sind in Bezug auf SAP als vorausschauende Aussagen zu verstehen. SAP übernimmt keinerlei Verpflichtung, vorausschauende Aussagen öffentlich zu überarbeiten oder zu aktualisieren. Vorausschauende Aussagen unterliegen verschiedenen Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse erheblich von den Erwartungen abweichen. Eine ausführlichere Beschreibung sämtlicher Faktoren, die SAPs künftige Finanzergebnisse beeinflussen können, ist den Unterlagen zu entnehmen, die SAP bei der Securities and Exchange Commission der USA vorlegt, darunter der letzte Jahresbericht auf Formblatt 20-F. Der Leser wird davor gewarnt, sich zu sehr auf vorausschauende Aussagen zu verlassen, die nur für das Datum gelten, an dem sie gemacht werden.

Pressekontakt:


Eugene Ho, +65 6664-6239, eugene.ho@sap.com , SGT
Audrey Pereira - Loong, SAP, +65-6664-4498, audrey.pereira@sap.com
Rama Krishnamurthy, Bristlecone - Indien und Südostasien - +91 95389
65878, rama.krishnamurthy@bcone.com
Rebecca Nerad, Bristlecone - Nordamerika und globale Märkte -
+1-802-999-7641, rebecca.nerad@bcone.com
Original-Content von: Bristlecone, Inc., übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: