Elexis AG

ots Ad hoc-Service: elexis AG Konsequente Strategieumsetzung der elexis AG

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Frankfurt/Main (ots Ad hoc-Service) - Neun-Monats-Bericht 2000: September zeigt positive Trendwende im Ergebnis und Auftragseingang / Produktentwicklungen und Integration der Akquisitionen be- lasten Quartal Im September hat elexis eine positive Trend- wende sowohl im Auftragseingang als auch im operativen Ergebnis verzeichnet. Der Auftragseingang stieg von 368,4 Millionen Mark im Vergleichszeitraum des Vorjahres effektiv um 5,0 Prozent auf 386,9 Milionen Mark und Pro-forma um 11,8 Prozent auf 412,0 Millionen Mark in den ersten drei Quartalen des Ge- schäftsjahres 2000, wobei das dritte Quartal das Stärkste war. In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres steigerte die Gruppe ihre Umsatzerlöse leicht von 366,4 Millionen Mark im Vergleichszeitraum des Vor- jahres auf 367,6 Millionen Mark. Nach einer Pro-forma Rechnung unter Einbezie- hung der im Juli übernommenen Hekuma wuchs der Umsatz deutlich um 10,0 Prozent auf 402,9 Millionen Mark. Der Umsatz wird der Steigerung der Auftragseingänge folgen. Das Pro-forma EBIT Januar bis September 2000 betrug 4,4 Millionen Mark (im Vorjahr: 12,6 Millionen Mark). Damit erzielte das Unternehmen einen ausge- glichenen Pro-forma Jahresüberschuss nach DFVA/SG (im Vorjahr: 7,9 Millionen Mark). Neben den getätigten Investitionen in Vertrieb, Service und Innovation beeinflusst die Integration der getätigten Akqusitionen das Ergebnis. Für den weiteren Aufbau und die Integration der KMK wurden bereits in diesem Quartal entsprechende Belastungen berücksichtigt, die in das operative Ergebnis ein- fließen. Die Investitionen in Produktneuentwicklungen diesen Jahres adressie- ren einen Markt mit einem geschätzten kumulierten Volumen von 1,6 Milliarden Mark bis zum Jahr 2003. Im vierten Quartal rechnet die elexis AG mit einem verbesserten EBIT von über DM 2,0 Mio. Dabei profitiert die Gruppe von ihrer verstärkten Fokussierung auf die Wachstumsmärkte bei Advanced Automation Systems in der Fertigungsautomati- sierung wie Machine Vision, Robotik, Sensorik und Regelungen. Auf Grund von Akquisitionen und Produktinnovationen zogen die Umsätze der elexis im Bereich Advanced Automation Systems in den vergangenen drei Quartalen deutlich an: Mit Pro-forma 171,2 Millionen Mark lagen sie 46,7 Prozent über den Erlösen von 116,6 Millionen Mark in den ersten neun Monaten des vergangenen Jahres. Ihre Redaktionskontakte Walter Münnich Vorstandsvorsitzender elexis AG Ulmenstraße 22 60325 Frankfurt am Main Tel.:+49 (0)69-17 00 21 -10 Fax: +49 (0)69-17 00 21 - 90 Marcus Geigle Hiller, Wüst & Partner GmbH Agentur für Kommunikation GPRA Weißenburger Straße 30 63739 Aschaffenburg Tel.; +49 (0) 6021- 3 86 66 - 23 Fax: +49 (0) 6021- 3 86 66 - 30 E-Mail: m.geigle@hwp.de Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: Elexis AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: