Polizei Düren

POL-DN: (Titz) Eine Leichtverletzte - Verursacher ist flüchtig

      Düren (ots) - 010110 -3- (Titz) Eine Leichtverletzte -
Verursacher ist flüchtig

    Titz - Sonntagmorgen, gegen 10.00 Uhr, befuhr ein unbekannter Verkehrsteilnehmer die Autobahnabfahrt der A 44 aus Richtung Düsseldorf und bog an der Einmündung zur Landesstraße -L 226- nach links auf diese in Richtung Ameln ab. Hierbei kam es beinahe zum Zusammenstoß mit dem Pkw einer 48-Jährige aus der Gemeinde Titz, die die -L 226- von Ralshoven in Richtung Ameln befuhr. Beim Ausweichmanöver verlor die 48-jährige die Kontrolle über ihren Pkw, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in ein Gebüsch. Die 48-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Sie wollte sich selbstständig in ärztliche Behandlung begegen. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um das Unfallgeschehen zu kümmern. Der Sachschaden wird auf insgesamt 3 200 DM geschätzt. Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen roten Pkw der Kleinwagenklasse gehandelt haben.

    Die Autobahnabfahrt ist der -L 226- durch Verkehrszeichen untergeordnet.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Jülich unter Rufnummer (0 24 61) 62 70 erbeten.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: