Polizei Düren

POL-DN: Zusammenstoß auf der "Arnoldsweiler Kreuzung"

Düren (ots) - Mit zwei leicht verletzten Autofahrerinnen und einem geschätzten Sachschaden von etwa 5.000 Euro endete am Montagvormittag eine Kollision zweier Personenwagen auf der Bundesstraße 56. Eine der Verletzten musste mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden.

Nach dem Ergebnis der polizeilichen Unfallaufnahme befuhr eine 28 Jahre alte Frau aus Düren gegen 08.35 Uhr mit einem Pkw die Ringstraße im Stadtteil Birkesdorf in Fahrtrichtung B 56. An der nachfolgenden Kreuzung wollte sie geradeaus in Richtung der Ortschaft Arnoldsweiler weiter fahren. Als sie in den beampelten Verkehrsknoten eingefahren war, kam es zum Zusammenstoß mit dem Wagen einer 52 Jahre alten Frau aus Elsdorf, die offensichtlich aus der Gegenrichtung angefahren gekommen war, nach links auf die B 56 in Fahrtrichtung Düren einbiegen wollte und dabei die 28-Jährige mit ihrem Auto übersehen haben muss.

An der Unfallstelle klagten beide Fahrerinnen über Schmerzen. Die Dürenerin stand zusätzlich unter Schock. Da ihre Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie von einem Abschleppdienst am Unfallort abgeholt werden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: