Johnson Controls Power Solutions EMEA

Johnson Controls plant neues Werk für Autobatterien in China

Hannover/Shanghai (ots) -

Investitionsvertrag über 200 Millionen US-Dollar unterzeichnet
Ausbau der Fertigungskapazitäten 
China ist wichtiger Wachstumsmarkt
 

Johnson Controls plant in der Stadt Shenyang im Nordosten Chinas den Bau eines neuen Produktionsstandortes für Autobatterien und setzt damit seine Investitionen im weltweit größten Markt für Neufahrzeuge fort.

Johnson Controls hat einen Investitionsvertrag über 200 Millionen US-Dollar für ein modernes Batteriewerk im Bezirk Tiexi der Stadt Shenyang unterzeichnet, der Hauptstadt der Provinz Liaoning. Das Werk wird auf eine Jahreskapazität von 6 Millionen Autobatterien ausgelegt sein und in Sachen Nachhaltigkeit und Umweltschutz nach branchenführenden Standards produzieren.

"Wir wollen langfristig in China agieren. Das neue Werk spielt eine strategische Rolle in unserem Vorhaben, die steigenden Erwartungen von Kunden und Endverbrauchern des Landes im Hinblick auf Qualität und Service zu erfüllen. Schließlich ist China einer der wichtigsten Märkte der Welt", so Joe Walicki, President bei Johnson Controls Power Solutions. Für die Vertragsunterzeichnung kamen führende Vertreter von Johnson Controls und Politiker aus Shenyang zusammen.

"Wir begrüßen die Entscheidung von Johnson Controls, ein neues Werk in Shenyang zu errichten, und wir sind überzeugt, dass das Unternehmen die Entwicklung der Stadt mit seiner umfassenden Erfahrung im Bereich der nachhaltigen Produktion sowie fortschrittlichen Technologien vorantreiben wird", sagte Pan Liguo, Bürgermeister von Shenyang.

Der Bau des neuen Werkes wird voraussichtlich Anfang des nächsten Jahres beginnen und der Produktionsstart soll im Jahr 2018 erfolgen. Batterien für Fahrzeuge mit Start-Stopp-Funktion, die Automobilhersteller bei der Einhaltung der immer strengeren Bestimmungen hinsichtlich der Kraftstoffeffizienz und der Abgasemissionen unterstützen, sind ein primärer Fokus des neuen Werkes.

"Wir danken der Lokalregierung für ihre Unterstützung und werden eng mit Interessensvertretern, Gemeinden und unseren Kunden vor Ort sowie mit Endverbrauchern zusammenarbeiten, um ein nachhaltiges Geschäft zu entwickeln", erklärte Kenneth Yeng, Vice President & General Manager, Johnson Controls Power Solutions China. Die in der Kernregion an der Bohai-See gelegene Stadt Shenyang ist seit den 1930er Jahren ein wichtiger Industriestandort Chinas. Mit einem gut ausgebauten Verkehrsnetz und gut ausgebildeten Arbeitskräften bietet die Stadt solide und vielseitige Voraussetzungen für die industrielle Entwicklung.

Johnson Controls ist seit 2005 im chinesischen Markt als Zulieferer für Autobatterien aktiv und verfügt bereits über zwei Batteriewerke in Chongqing im Westen Chinas und in der Provinz Zhejiang in Ostchina. In Shanghai unterhält das Unternehmen des Weiteren ein Forschungs- und Entwicklungszentrum für Autobatterien.

Über Johnson Controls

Johnson Controls is a global diversified technology and industrial leader serving customers in more than 150 countries. Our 170,000 employees create quality products, services and solutions to optimize energy and operational efficiencies of buildings; lead-acid automotive batteries and advanced batteries for hybrid and electric vehicles; and seating components and systems for automobiles. Our commitment to sustainability dates back to our roots in 1885, with the invention of the first electric room thermostat. Through our growth strategies and by increasing market share we are committed to delivering value to shareholders and making our customers successful. In 2015, Corporate Responsibility Magazine recognized Johnson Controls as the #14 company in its annual "100 Best Corporate Citizens" list.

For additional information, please visit http://www.johnsoncontrols.com or follow us @johnsoncontrols on Twitter.

Über Johnson Controls Power Solutions

Johnson Controls Power Solutions ist der weltweit größte Hersteller von Fahrzeugbatterien. Rund 140 Millionen Batterien liefern wir jährlich an Automobilhersteller und Ersatzteilanbieter. Unser breites Spektrum an Blei- und Lithium-Ionen-Batterietechnologien versorgt nahezu jeden Fahrzeugtyp mit Energie - egal ob Start-Stopp-, Micro-Hybrid-, Hybrid- oder Elektrofahrzeug. Das Recyclingsystem von Johnson Controls hat dazu beigetragen, dass Fahrzeugbatterien zum meistrecycelten Produkt der Welt geworden sind. Weltweit arbeiten 15.000 Mitarbeiter an über 50 Standorten an der Entwicklung, Herstellung, Distribution und dem Recycling unserer Batterien. Für weitere Informationen besuchen Sie http://www.JohnsonControls.com/PowerSolutions oder folgen Sie uns auf Twitter unter @JCI_BatteryBeat.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie:


Johnson Controls Power Solutions EMEA
Anja Buschatzky
Am Leineufer 51
30419 Hannover
Tel.: +49 (0)511 975 - 1032
E-Mail: anja.buschatzky@jci.com

Original-Content von: Johnson Controls Power Solutions EMEA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Johnson Controls Power Solutions EMEA

Das könnte Sie auch interessieren: