Verband der Osteopathen e.V.

Osteopathische Kindersprechstunde: Kostenlose Behandlung für Familien mit geringem Einkommen

Hamburg (ots) - Große Unruhe, endloses Schreien, Schlafstörungen - der Zustand des sechs Monate alten Niklas hat seine Eltern beschäftigt. Als auffiel, dass der Junge sich nicht nach rechts drehen konnte, besuchte die Familie die osteopathische Kindersprechstunde in Hamburg. Hier sowie in Berlin und Ravensburg behandeln Osteopathen ehrenamtlich Kinder und Jugendliche, Schwangere und Mütter direkt nach der Entbindung gegen eine Spende, sofern diese nur über ein geringes Einkommen verfügen.

Eine Gruppe gut ausgebildeter Osteopathen wechselt sich im zweiwöchigen Turnus ab, untersucht und therapiert sanft und nebenwirkungsfrei ausschließlich mit den Händen. Mit großem Erfolg: Weit über die Grenzen Hamburgs hinaus reisen Patienten an. Ziel der Osteopathie ist es, nicht nur Symptome zu behandeln sondern Ursachen von Beschwerden aufzuspüren, Bewegungseinschränkungen in allen Funktionskreisläufen zu finden und zu beseitigen. Der Körper ist danach oft in der Lage, sich selbst zu regulieren und sein Gleichgewicht wieder zu finden. Bei langwierigen oder zu schnellen Geburten kann es zu kleinen strukturellen Störungen im Bindegewebe kommen, die unter Umständen die Körperphysiologie des Neugeborenen empfindlich beeinflussen. Dadurch sind Funktionsstörungen möglich, mit Beschwerden wie Verdauungs- und Schlafproblemen, unruhigem Verhalten oder Erkrankungen der Atemwege. Aber auch bei Haltungsschäden wie Skoliosen oder Rückenschmerzen und bei Verhaltens- und Lernstörungen kann Osteopathie helfen. Dem achtjährigen Elias, der unter starken Konzentrationsstörungen litt, haben die Behandlungen gut getan. Osteopathie bei Kindern ist auch ein Schwerpunktthema des 13. Internationalen Kongresses des Verbandes der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V., der vom 30. September bis 03. Oktober 2010 erstmals in Hamburg stattfinden wird. Im Universitätskrankenhaus Hamburg Eppendorf (UKE) werden rund 350 Teilnehmer aus Deutschland und Europa erwartet.

Kongressinformationen und Anmeldungen:

Verband der Osteopathen Deutschland e.V. 
Telefon: 0 611 / 9 10 36 61 
info@osteopathie.de 
www.osteopathie.de 

Weitere Informationen:

www.wahlers-pr.de/osteopathen

Michaela Wehr
Tel. 0 15 20 / 2 14 71 05
presse@osteopathie.de

Original-Content von: Verband der Osteopathen e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Verband der Osteopathen e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: