sixx

Bekommt Halle Berry ein Alien-Baby? sixx-Sommerevent "Extant" ab 5. Juni

Bekommt Halle Berry ein Alien-Baby? sixx-Sommerevent "Extant" 
ab 5. Juni
Im Bild: Halle Berry im Weltraum ab 5. Juni 2015 um 20:15 Uhr auf sixx OSCAR(r) Gewinnerin Halle Berry hebt in "Extant" ins Weltall ab - und kehrt nach ihrer Solomission zur allgemeinen Überraschung schwanger zur Erde zurück. Das ist der Ausgangspunkt der aufregenden, neuen US-Hit-Serie "Extant". Dass das Szenario an eine Mischung aus ...

Unterföhring (ots) - OSCAR(r) Gewinnerin Halle Berry hebt in "Extant" ins Weltall ab - und kehrt nach ihrer Solomission zur allgemeinen Überraschung schwanger zur Erde zurück. Das ist der Ausgangspunkt der aufregenden, neuen US-Hit-Serie "Extant". Dass das Szenario an eine Mischung aus "Unheimliche Begegnungen der Dritten Art" und "A.I." erinnert, ist kein Zufall: Regie-Mastermind Steven Spielberg fungiert als Produzent ... sixx zeigt die erste Staffel "Extant" ab Freitag, 5. Juni 2015, um 20:15 Uhr als Deutschlandpremiere. Zum Start einmalig mit drei Folgen, danach in Doppelfolgen.

"Wird 'Extant' der große, schimmernde Can't-Miss-Hit des Sommers? Jetzt nur keine Angst ... ganz offen: Yep."

VERNE GAY, NEWSDAY

Inhalt: Nach 13 Monaten im Weltraum in völliger Isolation fällt es Astronautin Molly Woods (Halle Berry) schwer, in ihr Leben mit Ehemann John (Goran Visnjic) und Sohn Ethan (Pierce Gagnon) zurückzufinden. Denn schon bevor sie auf ihre Mission aufbrach, war das private Glück nicht ungetrübt. So ist Ethan entgegen des äußeren Anscheins nicht wirklich Mollys Kind: Nachdem der Babywunsch für das Paar über Jahre unerfüllt blieb, schuf der geniale Robotik-Experte John kurzerhand mit Ethan einen "fühlenden" Androiden-Jungen. Umso bestürzter ist Molly, als sie erkennen muss, dass sie aus der kalten Leere des Weltalls schwanger zur Erde zurückgekehrt ist. Dieser mysteriöse und wissenschaftlich unerklärliche Zustand zieht nicht nur in der Familie schwerwiegende Kreise. Auch der Leiter des Raumfahrtprogramms, Alan Sparks (Michael O'Neill), wird auf den Plan gerufen. Trägt Molly etwa außerirdisches Leben in sich?

Hintergrund: Serien-Debütant Mickey Fisher reichte das Drehbuch zu "Extant" ursprünglich bei einem amerikanischen Autorenwettbewerb ein. Über Umwege gelang das Skript in die Hände Steven Spielbergs. Dieser war so von der Geschichte begeistert, dass er Fisher an dessen 40. Geburtstag höchstpersönlich mitteilte, mit "Extant" in Produktion zu gehen. Die Begeisterung des Erfolgsproduzenten für Science-Fiction-Themen macht sich dabei auch in der filmischen Umsetzung bemerkbar. Nicht nur inhaltlich weist "Extant" Parallelen zu Klassikern Spielbergs auf: Teile der Serie wurden in den Hallen gedreht, in denen schon "E.T." beheimatet war.

"Extant" (OT: "Extant") Die Deutschland-Premiere der ersten Staffel Ab 5. Juni 2015 immer freitags um 20:15 Uhr USA, 2014 Genre: Science-Fiction Creator: Mickey Fisher

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG Peter Esch Kommunikation/PR Senior Redakteur / Stellv. Vice President Unit Fiction Medienallee 7 · D-85774 Unterföhring Tel. +49 (89) 9507-1177 Peter.Esch@ProSiebenSat1.com www.ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:

Kira Mindermann

Tel. +49 [89] 9507-7299 Kira.Mindermann@ProSiebenSat1.com

Geschäftsführung: Wolfgang Link (Vorsitzender), Dr. Markus Frerker, Katja Hofem, Zeljko Karajica, Karl König, Dr. Oliver Merz, Eun-Kyung Park Firmensitz: Unterföhring HRB 168016 AG München USt-IdNr. DE256569591 St.-Nr. 9143/104/10137

Original-Content von: sixx, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: sixx

Das könnte Sie auch interessieren: