ServusTV

Live bei ServusTV: DEL Winter Game. Die Show. Eiskalt und gigantisch
Rheinisches Derby wird Europas größte Eishockey-Produktion

Live bei ServusTV: DEL Winter Game. Die Show. Eiskalt und gigantisch  / Rheinisches Derby wird Europas größte Eishockey-Produktion
Mit bis zu 25 hochmodernen Kameras wird das Team der "Servus Hockey Night" die Ereignisse auf und neben dem Eis in Szene setzen. Einige davon sind Spezialkameras, wie z.B. die Spider Cam, die sonst nur bei Großevents wie der Fußball-WM oder den Olympischen Spielen zum Einsatz kommen. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/79385 / ...

Wals-Himmelreich/Salzburg/Düsseldorf (ots) -

   - DEL Winter Game. Die Show. Eiskalt und gigantisch. Live bei 
     ServusTV
   - ServusTV überträgt 206. Derby zwischen DEG und Köln exklusiv
   - Knapp fünfstündiges Live-Event aus Düsseldorfer ESPRIT arena
   - 25 Kameras im Einsatz / Live-Auftritt von Mando Diao um 15 Uhr
   - Cable Guys: Daniel Kreutzer und Moritz Müller 

Ein Duell, eine Show, ein Mega-Event - eiskalt, gigantisch, live! ServusTV zeigt am kommenden Samstag, 10. Januar, live und exklusiv ab 14.45 Uhr ein ganz besonderes TV-Sporthighlight des Jahres: das 2. DEL Winter Game! Zum zweiten Mal in der Geschichte der DEL findet ein reguläres Ligaspiel unter freiem Himmel statt. Mit dem 206. Derby zwischen der Düsseldorfer EG und den Kölner Haien können sich die Zuschauer vor dem TV und in der Düsseldorfer ESPRIT arena auf eines der traditionsreichsten Duelle im deutschen Sport freuen. Die Organisatoren erwarten über 50.000 Zuschauer und einen neuen Besucherrekord für Eishockeyspiele der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Das diesjährige Winter Game wäre damit das größte Liga-Spiel aller Zeiten in Europa.

Genauso rekordverdächtig sind die Produktionsdaten: ServusTV überträgt das Open-Air-Spektakel als offizieller und exklusiver TV-Partner in einer knapp fünf Stunden dauernden Live-Eventprogrammierung ab 14.45 Uhr und plant dabei die größte Eishockey-Produktion Europas.

Martin Blank, General Manager bei ServusTV: "Wir freuen uns sehr, auch die zweite Ausgabe des DEL Winter Game als Partner und übertragender Sender mitgestalten zu dürfen. Spitzeneishockey in einem außergewöhnlichen Rahmen, dazu das Live-Konzert von Mando Diao und die vielen vertrauten Gesichter beim Spiel der Legenden - die Veranstalter haben ein spannendes und attraktives Programm für die ganze Familie auf die Beine gestellt! Das rheinische Derby ist ein absoluter Knaller im deutschen Eishockey, den unsere hoch motivierte Crew in Top-Qualität servieren wird."

Einzigartiger Produktionsaufwand mit 25 Kameras / Neu: Felski und Boos als Spezialreporter

Mit bis zu 25 hochmodernen Kameras wird das Team der "Servus Hockey Night" die Ereignisse auf und neben dem Eis in Szene setzen. Einige davon sind Spezialkameras, die sonst nur bei Großevents wie der Fußball-WM oder den Olympischen Spielen zum Einsatz kommen. Wie bereits bei der Winter Game Premiere in Nürnberg 2013 arbeitet ServusTV u.a. wieder mit der Spider Cam, den Helm- und speziellen In-Goal-Kameras sowie einer Highspeed Kamera, die spektakuläre Zeitlupenaufnahmen liefert. Nicht fehlen dürfen die Cable Guys, mit Mikrofonen verkabelte Spieler, die ServusTV vor zwei Jahren in der DEL eingeführt hat. Ein elfköpfiges On-Air-Team kümmert sich um die Komplett-Versorgung an Informationen, Hintergründen und aktuellen Eindrücken direkt aus dem Stadion.

Die Moderatoren Gerhard Leinauer und Holger Speckhahn führen aus zwei verschiedenen Studios durch das Programm, unterstützt von den Experten Hans Zach und Florian Keller. Kommentatoren sind Sebastian Schwele und Experte Rick Goldmann. Neu: Tino Boos, der insgesamt knapp elf Jahre für beide Clubs auf dem Eis stand, ist hautnah an den Teams und nimmt die Rolle des "Between the benches"-Reporters ein. Ebenfalls eine Premiere: Sven Felski und Christoph Ullmann werden von einer Reporterkamera begleitet und sorgen damit für zusätzliche Eindrücke vom Spiel und vom Geschehen im Stadion. Als Fieldreporter in der ESPRIT arena ist Hans Finger für ServusTV an der Eisfläche. Insgesamt sind 100 Personen an der Live-Produktion beteiligt. Eine transparente Bande auf Höhe der Torlinien sorgt zudem für neue Einblicke. Mit Mikrofonen verkabelt laufen als Cable Guys Daniel Kreutzer bei der DEG und Moritz Müller bei den Haien aufs Eis.

Höhepunkte des Rahmenprogramms: Spiel der Legenden und Live-Auftritt von Mando Diao

Doch nicht nur die Übertragung des 206. rheinischen Derbys (Bully um 16.30 Uhr) steht auf dem Programm: weitere Höhepunkte sind das "Spiel der Legenden" und der Live-Auftritt der schwedischen Chartstürmer Mando Diao.

Im Spiel der Legenden treffen ehemalige Eishockey-Größen aus Düsseldorf und Köln, darunter Chris Valentine, Peter-John Lee oder Andreas Niederberger im DEG-Dress und auf Kölner Seite Peppi Heiß, Herbert Hohenberger oder Dave McLlwain, aufeinander. ServusTV-Experte Hans Zach steht dabei als Coach der DEG an der Bande, sein Gegenüber auf Kölner Seite ist Hardy Nilsson. Eine packende Zusammenfassung des Duells zeigt ServusTV in der Vorberichterstattung zum Event.

Mit der schwedischen Rockband Mando Diao hat das DEL Winter Game einen absoluten musikalischen Top-Act zu bieten. Die Musiker sind eishockeybegeistert und spielen den schnellsten Mannschaftssport der Welt auch selbst. Das Konzert überträgt ServusTV ab 15.00 Uhr live und sorgt damit für die passende Einstimmung auf das 206. rheinische Derby.

Empfangbarkeit von ServusTV:

ServusTV ist in Deutschland über Astra Satellit 19,2°, digitale und analoge Kabelnetze und via IP-TV (über Entertain Deutsche Telekom) zu empfangen. Nähere Informationen zur Empfangbarkeit und Einstellung finden Sie im Internet unter www.servustv.com/empfang, eine persönliche Beratung über die kostenfreie Hotline 0800 100 30 70.

Weitere Informationen zu ServusTV finden Sie unter: www.servustv.com

Weitere Informationen zur Servus Hockey Night unter: www.servustv.com/del

Über ServusTV: Seit Beginn der Saison 2012/13 überträgt ServusTV als erfahrener Live-Broadcaster im Eishockey-Sport mit Kompetenz, Können und vielen Innovationen die Top-Spiele der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Der Sender ist frei empfangbar und bietet Vollprogramm rund um die Uhr. Hochwertige Dokumentationen, Sport und Events, Unterhaltung, ausgewählte nationale und internationale Spielfilme sowie Serien, Kulinarik, Kulturmagazine und vieles mehr unterstreichen die große Programmvielfalt und Qualität des Senders. Rund 60 Prozent der Programme sind Eigenproduktionen. Servus TV ist in rund 90 Prozent aller Fernsehhaushalte in Deutschland über Astra Satellit 19,2°, digitale und analoge Kabelnetze und via IPTV (über Entertain Deutsche Telekom) verfügbar.

Pressekontakt:

Stefanie Braun/Dietrich Wöstehoff
Pressebetreuung Servus Hockey Night/DEL
T. + 49 - 89 - 2158 3965
M. + 49 - 171 - 2 888 214
stefanie.braun@servustv.com
Original-Content von: ServusTV, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: