Worldhotels

Worldhotels präsentiert drittes Markenhotel in den Niederlanden: Worldhotel Wings

Frankfurt (ots) - Worldhotels verstärkt sein Portfolio mit dem Worldhotel Wings, einem brandneuen Hotel direkt am Flughafen Rotterdam The Hague, zwischen den Städten Rotterdam und Den Haag. Das Hotel wird am 21. März 2015 eröffnet und ist das erste Worldhotels-Markenhotel in Rotterdam sowie das dritte in den Niederlanden.

Das Worldhotel Wings ist ein idealer Ausgangspunkt für Geschäftsreisende aus dem In- und Ausland. Es bietet 125 Standard- und Business-Zimmer, neun Suiten und acht Apartments für längere Aufenthalte. Auch für Konferenzen und Events ist ausreichend Platz vorhanden: Das Hotel verfügt über verschieden große Meetingräume, einen Videokonferenzraum und einen 900 Quadratmeter großen Saal für größere Veranstaltungen. Das Fitnesscenter erstreckt sich über zwei Etagen und ist rund um die Uhr geöffnet.

Für General Manager Berry Gerretsen waren Worldhotels' starke Marktpräsenz und die internationale Markenbekanntheit die ausschlaggebenden Gründe die Gruppe für sein Hotel zu wählen: "Wir haben nach einem Partner gesucht, der uns international positionieren kann und Worldhotels hat genau unseren Anforderungen entsprochen. Wir profitieren von Worldhotels' Sales-Kraft und der internationalen Reichweite, behalten jedoch den Freiraum nach unseren eigenen operativen Strategien zu handeln."

Mit dem Neuzugang stärkt Worldhotels auch seine Präsenz in Benelux, wo es momentan 23 Hotels vertritt, darunter drei Markenhotels: Worldhotel Grand Winston The Hague - Rijswijk, Worldhotel Bel Air The Hague und nun das Worldhotel Wings.

Rob van der Beek, Worldhotels' Senior Director Hotel Development, erklärt: "Der Wunsch des Hotels auf operativer Ebene unabhängig zu bleiben, und dennoch die Unterstützung einer globalen Marke zu erhalten, ist ein klassisches Beispiel dafür, warum Worldhotels vor einigen Jahren das Markenmodell eingeführt hat."

"Wir freuen uns sehr, Worldhotel Wings in unser globales Portfolio aufzunehmen", fügt Robert van der Graaf, Vice President Europe, Middle East and Africa, hinzu. "Das Hotel ist unser 7. Worldhotel in Europa und unser 20. weltweit. Unsere Markenhotels bauen auf Worldhotels' Vertriebsstärke- und Unterstützung, die eine Steigerung der Net RevPAR* für die Hotels zum Ziel hat. Durch die niedrigen variablen Kosten, die sich am Umsatz pro Zimmer orientieren, bietet das Modell ein hohes Return-on-Investment und ist eine ideale Alternative zu den gängigen Franchisemodellen."

*Umsatz pro verfügbarem Zimmer abzüglich der Vertriebskosten.

Medienkontakt:


Veronika Bahnmann
Worldhotels
+49 (0) 69 660 56 ? 259
vbahnmann@worldhotels.com

Original-Content von: Worldhotels, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Worldhotels

Das könnte Sie auch interessieren: