IST-Studieninstitut GmbH

Wachsende Fitnessbranche benötigt gutes Personal

Düsseldorf (ots) - Auf der diesjährigen FIBO, der Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit, werden wieder zahlreiche neue Entwicklungen und Branchentrends für die Zukunft vorgestellt. Und die sieht rosig aus: Denn ungeachtet der wirtschaftlichen Probleme der letzten zwei Jahre bleibt die Fitnessindustrie weiterhin auf Wachstumskurs - das bestätigt eine aktuelle Deloitte-Studie zum Deutschen Fitnessmarkt 2010. So stieg beispielsweise die Mitgliederzahl 2009 um 6,9% auf den Höchststand von 6,31 Millionen. Und die Branche erwartet im kommenden Jahr eine weiterhin positive Entwicklung.

Das bedeutet auch, dass vermehrt gut ausgebildetes Personal zur Betreuung der Kunden benötigt wird. "Die Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter wird für Fitnessanbieter immer wichtiger", bestätigt Merle Losem, Ausbildungsleiterin beim IST-Studieninstitut. "Die Zahl der Betreiber, die ihre Mitarbeiter über gezielte Personalentwicklung mit Aus- und Weiterbildungsangeboten qualifizieren, ist im vergangenen Jahr gestiegen. So optimieren sie die Service- und Angebotsqualität ihrer Clubs und werden den gestiegen Kundenansprüchen gerecht. Und auch die Trainer sind an ständiger Weiterbildung interessiert, um ein breites Leistungsspektrum anbieten zu können und sich von Mitbewerbern abzugrenzen."

Das IST-Studieninstitut ist seit über 20 Jahren kompetenter Ausbildungspartner für die Fitnessbranche und bietet hochwertige Qualifikationen für alle, die dort arbeiten möchten - egal ob auf der Trainingsfläche, im Kursbereich oder im Management.

So wird beispielsweise seit vielen Jahren erfolgreich die betriebliche Ausbildung "Sport- und Gesundheitstrainer (IST) / Sport- und Fitnesskaufmann (IHK)" durchgeführt, die kaufmännische und sportpraktische Inhalte verbindet. In 36 Monaten werden Allroundkräfte ausgebildet, die in allen Arbeitsbereichen einer Fitnessanlage eingesetzt werden können.

Neben der Ausbildung gibt es ein breites Spektrum an Weiterbildungsangeboten. Diese reichen von B- und A-Trainingslizenzen über IST-Diplome bis hin zum öffentlich-rechtlichen "Fitnessfachwirt (IHK)". Die Hochschulweiterbildung "Fitnessökonom (FH)" bietet zudem die Möglichkeit, in drei Semestern berufsbegleitend umfangreiches Management-Fachwissen und ein Hochschulzertifikat zu erlangen.

Weitere Informationen unter www.ist.de .

Pressekontakt:

IST-Studieninstitut 
Martin Müsken
Pressereferent
Tel.: 0211/8 66 68-63
E-Mail: MMuesken@ist.de
Original-Content von: IST-Studieninstitut GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: