UNHCR Deutschland

Abschiedsbesuch von UN-Flüchtlingskommissarin

    Berlin (ots) -
    
    Die Hohe Flüchtlingskommissarin der Vereinten Nationen Sadako
Ogata kommt Ende dieser Woche zu einem Abschiedsbesuch nach
Deutschland.
    
    Zusammen mit dem Kölner Oberbürgermeister Fritz Schramma und dem
Vorstandsvorsitzenden der Friedrich-Naumann-Stiftung Otto Graf
Lambsdorff wird sie am Freitag (24. November) eine Photo-Ausstellung
im Kölner Museum Ludwig eröffnen. Zum 50. Jahrestag der Gründung von
UNHCR durch die UN-Vollversammlung (14. Dezember 1950) werden dort
unter dem Titel "Verlorene Kindheit" die Arbeiten international
renommierter Photographen zu sehen sein. Sadako Ogata wird zudem die
Ehre zuteil, sich in das Goldene Buch der Domstadt eintragen zu
können.
    
    Die UN-Flüchtlingskommissarin wird anschließend in Berlin zu einem
zweitägigen (27./28. November) offiziellen Besuch erwartet. In der
Hauptstadt wird sie Bundespräsident Johannes Rau und
Bundesaußenminister Joschka Fischer treffen. Auf dem Programm stehen
ferner Gespräche mit Bundesinnenminister Otto Schily und der
Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit Heidemarie
Wieczorek-Zeul.
    
    Zusammen mit Bundestagspräsident Wolfgang Thierse wird die
UN-Flüchtlingskommissarin in Berlin am 27. November den aktuellen
UNHCR-Bericht "Zur Lage der Flüchtlinge in der Welt" vorstellen, der
im Dietz-Verlag (Bonn) erschienen ist. Er bietet neben der Analyse
neuer Entwicklungen einen Überblick über die 50-jährige Tätigkeit von
UNHCR.
    
    Die Amtszeit der 73-jährigen Japanerin endet nach zehn Jahren am
31. Dezember 2000. Ihre Nachfolge tritt der ehemalige niederländische
Ministerpräsident Ruud Lubbers an.
    
    
ots Originaltext: Der Hohe Flüchtlingskommissar der Vereinten
Nationen (UNHCR)
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Presse: Stefan Telöken
Telefon: 030/202202-26/10
Telefax: 030/202202-23
Internet: www.unhcr.de

Der Hohe Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (UNHCR)
Amt des Vertreters in der Bundesrepublik Deutschland
Wallstr. 9-13, 10179 Berlin

Original-Content von: UNHCR Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: UNHCR Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: