WDR Westdeutscher Rundfunk

Zwei WDR-Co-Produktionen mit Deutschen Filmpreis ausgezeichnet

    Berlin/Köln (ots) - Zwei vom WDR ko-produzierte Kinofilme sind am
Freitag Abend in Berlin mit Deutschen Filmpreisen ausgezeichnet
worden. Martina Gedeck erhielt für ihre Rolle in dem von WDR und SWR
ko-produzierten Film "Bella Marta"  (Redaktion: Andrea Hanke) die
Auszeichnung als "Beste Hauptdarstellerin". Gedeck spielt auch die
Hauptrolle im WDR-Fernsehfilm "Die Mutter", der am 5. Dezember im
Ersten ausgestrahlt wird..
    
    Die Auszeichnung "Bester Hauptdarsteller" erhielt Daniel Brühl für
seine Rolle in der WDR-Kino-Koproduktion "Nichts bereuen" (Redaktion:
Katja De Bock). Brühl ist der Sohn des langjährigen WDR-Regisseur
Hanno Brühl.
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Ihre Fragen beantwortet:
Uwe-Jens Lindner
WDR-Pressestelle
Tel.: 0173/5335985

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: