WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Dienstag, 18. Juni 2002, 21.00 - 21.45 Uhr
hobbythek

Köln (ots) - Olympiade der Sinne - Lust auf Spielen neu entdeckt Von und mit Sabine Fricke und Jean Pütz Spielen tut gut - das gilt für Kinder genauso wie für Erwachsene. Immer mehr Kinder und Jugendliche in unserer Gesellschaft haben gesundheitliche Probleme und chronische Erkrankungen. Mit viel Spaß und ohne Nebenwirkungen hilft Spielen, Krankheiten zu behandeln oder gar zu vermeiden -zum Beispiel beim sogenannten ‚Zappelphilipp-Syndrom' der hyperaktiven Kinder. Spielen ist weder Luxus noch Kinderkram, sondern ein wichtiges Urbedürfnis von Menschen und sogar auch Tieren. Wer nicht spielt, wird krank. Mit allen Sinnen zu spielen fördert soziales Verhalten, Selbstbewusstsein und Fantasie. Durch die unbeschwerte Atmosphäre beim Spiel werden sogar kreative Energien zur Bewältigung des Lebens frei - besonders wichtig für Erwachsene, die scheinbar 'aus den Kinderschuhen entwachsen' sind! Sabine Fricke und Jean Pütz zeigen in der hobbythek, wie gutes Spielmaterial von wertlosem 'Spielzeug' unterschieden werden kann. Auch geben sie Tipps und Anregungen, damit Lust und Freude am Spielen wieder neu entdeckt werden kann. Meist reichen verblüffend einfache Mittel aus, um dem Spiel in der ganzen Familie wieder mehr Raum zu geben - vom Matschen und Gestalten mit Salzteig und Gips bis hin zur Sinnesstraße im Wohnzimmer oder im Garten. Auch Schaukeln ist ein sinnliches Spiel, dass allen Spaß macht, vom Baby bis zu den Großeltern! Alle Informationen und Rezepte zur Sendung können kostenlos aus dem Internet (www.hobbythek.de) heruntergeladen oder in gedruckter Form gegen Einsenden eines mit Euro 0,77 frankierten Rückumschlages beim WDR-hobbythek, "Spielen", 50610 Köln, angefordert werden. Redaktion Ranga Yogeshwar ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: Veronika Nowak WDR-Pressestelle Tel. 0221 / 220 4607 Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: