WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR 4: Das Disco-Schiff legt wieder ab!

Köln (ots) -

Abbas "Dancing Queen", "Satisfaction" von den Rolling Stones oder 
Justin Timberlakes "Can't stop the feeling" - wenn die WDR 4 Disco 44
ihre Pforten öffnet, können sich die Gäste auf ein breites 
Musik-Spektrum freuen. DJ Stefan Verhasselt legt die schönsten 
Lieblingshits aus den letzten Jahrzehnten auf und sorgt für gute 
Partylaune. Am Freitag, 7. Oktober 2016, verlegt die WDR 4 Disco 44 
ihre Feierlocation auf die MS RheinEnergie und lädt zum Tanzen und 
Feiern mit Rheinpanorama ein. 

"In den 70ern und 80ern sind extrem viele Hits entstanden, die heute 
in der 2. oder 3. Version den Weg in die Charts finden", so WDR 
4-Musikchef Michael Zimmermann. "Diese Dauerbrenner werden für 
ordentlich gute Stimmung auf der MS RheinEnergie sorgen." Egal ob 44,
älter oder jünger - wer gerne tanzt, ist hier richtig. Aber auch 
"Tanzmuffel", die gerne noch mal ihr Lieblingslied hören wollen, 
kommen auf ihre Kosten. 

Feiern, tanzen, mitsingen bei der WDR 4 Disco 44 - und dabei das 
tolle Rheinpanorama genießen. Um 20 Uhr legt das Partyschiff ab - bis
23 Uhr dauert die Discofahrt über den Rhein, die Bordparty endet um 1
Uhr. Die Karten sind für 22,00 Euro bei der KD-Agentur an der 
Frankenwerft oder unter kd-event.de erhältlich.

WDR 4 Disco 44
Freitag, 7. Oktober 2016
MS RheinEnergie
Frankenwerft (Wegbeschreibung zur Anlegestelle)
50667 Köln
Karten: 22,00 Euro
Einlass: ca. 19:00 Uhr Köln, Fahrt: 20:00 - 23:00 Uhr 
(Bordparty bis 1:00 Uhr)

Alle Infos auf wdr4.de.

Besuchen Sie auch die WDR-Presseloung: presse.wdr.de 

Pressekontakt:

WDR Presse und Information
Telefon 0221 220 7100
wdrpressedesk@wdr.de
Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: