WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen: Gartenträume, Montag, 1. April 2002, 17.55 - 18.40 Uhr - Ostermontag

    Köln (ots) -
    
    Gartenträume
    - Zwischen Narzissen und Herbstzeitlosen -
    Ein Film von Helge Drafz
    
    Kenner aus dem In- und Ausland zählen diesen Garten zu den
schönsten Privatgärten Deutschlands: über 4.000 Quadratmeter misst
das Grundstück bei Kleve, das der Pfarrer Klaus Bender und sein
Lebensgefährte, der Lehrer Manfred Lucenz, im Laufe von fast 20
Jahren in ein Paradies verwandelten.
    
    Die Niederrheiner bezogen ihre Inspirationen aus England und den
Niederlanden, aus Frankreich und Italien - also aus den Ländern, in
denen der eigene Garten als Visitenkarte des Besitzers gilt und
Gartengestaltung ein Ausdruck von Lebensstil, von Kultur ist.
    
    Inzwischen haben sich Manfred Lucenz und Klaus Bender in der auch
hier wachsenden Gartenszene einen Namen gemacht: Interessierte reisen
oft Hunderte von Kilometern an, um sich den niederrheinischen Garten
der beiden anzusehen. Von der Narzissenblüte bis zur Herbstzeitlosen:
"Gartenträume" zeigt den Verlauf eines Jahres im Reich der beiden
Gartenfreunde.
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Redaktion: Ulrike Wischer

ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen:
Elke Kleine-Vehn, WDR-Pressestelle
Funkhaus Düsseldorf
Telefon: 02 11/89 00-5 06
Fax:        02 11/89 00-3 09

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: