WDR Westdeutscher Rundfunk

Kölner Spendenskandal: WDR 2 liegt Finanzsamtsliste der Selbstanzeiger vor - 187.000 DM als Spenden angegeben

Köln (ots) - Dem Kölner Finanzamt liegen nach Informationen von WDR 2 bislang insgesamt 24 Selbstanzeigen in der Kölner SPD-Spendenaffäre vor. Auf der Liste mit Stand vom 6. März 2002 stehen die Namen der Selbstanzeiger sowie die angeblich gespendeten Summen. Einige der Namen sind bereits im Zusammenhang mit der Spendenaffäre über die sogenannte Biciste-Liste des ehemaligen Kölner SPD-Schatzmeisters bekannt geworden. Zum Schutz des Steuergeheimnisses verzichtet WDR 2 auf die Nennung der Selbstanzeiger-Namen. Allerdings nannte der Düsseldorfer WDR 2-Korrespondent am Abend die Gesamtsumme von 187.000 DM, die sich bei der Addition der Einzelangaben der 24 Personen aus dem Zeitraum 1994 - 1999 ergibt. Einige der Spendenquittungsempfänger haben sich am 1.3.2002 angezeigt, also einen Tag bevor die SPD Köln offiziell von ihrem ehemaligen Fraktionsvorsitzenden Norbert Rüther über die illegale Spendenpraxis informiert wurde. ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen: WDR-Pressestelle, Alexander Hack, Tel. 0221/220-4869 Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: