WDR Westdeutscher Rundfunk

500-Km-Radtour mit WDR "Wunderschön!": Moderator Marco Schreyl radelt mit Zuschauern vom Kahlen Asten an die Nordsee

Köln (ots) -

Satte 500 Kilometer Strecke haben die Freizeitsportler vor sich - das
Ganze innerhalb einer Woche. Das bedeutet zwischen 50 und 90 
Kilometer täglich auf dem Rad. "Das ist eine große sportliche 
Herausforderung - aber auch eine menschliche. So eine Tour habe ich 
vorher noch nie gemacht.", sagt WDR-Moderator Marco Schreyl. Als 
ehemaliger Bobfahrer im Eiskanal kennt er allerdings körperliche 
Anstrengungen. WDR 2 "Liga Live" hatte Schreyl zum Mitradeln 
aufgerufen - und so Fahrrad-Begeisterte gefunden, die vom 14. Mai bis
20. Mai 2016 mit auf Tour gehen: immer Richtung Norden, vom Sauerland
durch das Ruhrgebiet, das Münsterland und Niedersachsen bis nach 
Ostfriesland an die Nordsee. "Mein großes Anliegen: Alle haben Spaß 
und kommen mit einem Lächeln auf den Lippen an", sagt Schreyl.

Start ist auf dem Kahlen Asten. Auf die Teilnehmer warten gleich am 
ersten Tag ein paar ordentliche Steigungen, die es bis Arnsberg zu 
meistern gilt. Am Wegesrand liegen zahlreiche Sehenswürdigkeiten und 
landschaftliche Highlights: darunter NRWs einziger Wasserfall in 
Bestwig, die alten Burganlagen im Sauerland, das Kettenschmiedemuseum
Fröndenberg, der Phoenixsee in Dortmund-Hörde und die Wasserschlösser
im Münsterland. Ziel an Tag sieben: Der Pilsumer Leuchtturm in 
Greetsiel. Er gilt als der bekannteste Leuchtturm Ostfrieslands und 
ist ein echter Magnet für Romantiker: Bis zu 200 Paare jährlich geben
sich hier ihr Jawort. 

Sieben Tage, sieben Etappen voller Herausforderungen und die große 
Frage: Wer hält durch? Und: Wie reagieren die Muskeln auf die 
ungewohnten Belastung? Spielt das Wetter mit - oder müssen sie es 
neben den Kilometern auch mit Wind und Regen aufnehmen? Wie viel 
Ehrgeiz, Schweiß und Tränen sind nötig, um diese 500-Kilometer-Tour 
zu schaffen?

Zu sehen gibt es "Wunderschön! Komm, wir radeln ans Meer." am 17. 
Juli 2016 ab 20.15 - 21.45 Uhr im WDR Fernsehen.

Die Etappen:

14. Mai 2016: Kahler Asten - Winterberg - Ruhrkopf (Ruhrquelle) 
-Niedersfeld - Wiemeringhausen - Steinhelle - Olsberg - Bestwig - 
Heinrichsthal - Meschede - Wennemen - Freienohl - Oeventrop 
(Sauerland) - Arnsberg.

15. Mai 2016: Arnsberg - Ense - Wickede - Menden - Fröndenberg - 
Iserlohn - Holzwickede - Hagen - Herdecke.

16. Mai 2016: Herdecke - Hohensyburg - Phoenixsee - Dortmund - 
Schiffshebewerk Henrichenburg - Waltrop.

17. Mai 2016: Münster - Greven - Emsdetten - Rheine - Lingen.

18. Mai 2016: Lingen - Dahlum - Geeste - Groß-Hesepe - Klein-Hesepe -
Rühle - Meppen.

19. Mai 2016: Meppen - Haren - Lathen - Dörpen - Aschendorf - Rhede -
Papenburg

20. Mai 2016: Papenburg - Ditzum - Emden - Greetsiel.


Sendehinweis:

WDR Fernsehen, Sonntag, 17. Juli 2016: 
Wunderschön! Komm, wir radeln an die Nordsee. In sieben Tagen vom 
Kahlen Asten an die Nordsee.

Weitere Infos zur Sendung unter wunderschoen.WDR.de 

Fotos finden Sie unter ARD-Foto.de
 

Pressekontakt:

WDR Presse und Information
Renate Streit
Telefon 0221 220 7124
Renate.Streit@WDR.de

Die WDR-Presseabteilung erreichen Sie auch unter
WDRPressedesk@WDR.de.
Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge: presse.WDR.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: