WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Sonntag 24. Februar 2002, 16.30 - 17.00 Uhr
Ein Tag mit Brücke-Krücke
Die Tagesreportage mit Martin Blachmann

    Köln (ots) - Brücke-Krücke ist der Name einer ungewöhnlichen
Jugendgruppe.
    
    1981 organisierten Mitglieder der Katholischen Jugend Bonn
anlässlich des internationalen Jahres der Behinderten eine Romreise.
Für Behinderte und Nicht-Behinderte - ohne professionelle Pflege. Die
Gruppe blieb zusammen und hat heute mehr als 200 Mitglieder, getrennt
nach Jugendlichen und "Grufties" ab dem 27. Lebensjahr.
    
    Traditionell fährt die Gruppe im Januar ein Wochenende in die
Eifel. Für die Mitglieder ist die Fahrt Kult und Chaos.
    
    Martin Blachmann hat die Gruppe einen Tag lang begleitet.
    
    Wiederholung, Freitag 1. März 2002, 11.30 - 12.00 Uhr
    
    Redaktion Ulrich Harbecke
    
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen
Veronika Nowak,
WDR-Pressestelle
Tel. 0221 / 220 4607

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: