WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Freitag/Samstag, 15./16. März 2002, 0.00 - 1.00 Uhr / Kleider für den Oscar (Dressing for the Oscars)
Film von Luke Menges

    Köln (ots) -
    
    Zur diesjährigen Oscar-Verleihung (24. 03.) schaut das WDR
Fernsehen hinter die Kulissen von Hollywood.
    
    Es ist die wichtigste Nacht in Hollywoods Terminkalender. Aber es
geht nicht nur um die kleine Statue. Die wichtigste Frage vor der
Verleihung lautet:  Wer trägt was? Denn der rote Teppich der Oscar -
Verleihung ist mittlerweile zum Laufsteg für die größte Modenschau
der Welt geworden. "Dressing for the Oscars" ist eine einstündige,
sehr erhellende Dokumentation, die den Modedesigner Randolph Duke
über drei Wochen bei seinen verzweifelten Versuchen begleitet,
Berühmtheiten für die Preisverleihung einzukleiden . Und er schafft
es: am Ende steht die Schauspielerin Hilary Swank nicht nur mit einem
Oscar da, sondern auch in einer Robe von Randolph Duke.
    
    Redaktion Matthias Kremin
    
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen:
Veronika Nowak, WDR-Pressestelle
Tel. 0221 / 220 4607

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: