WDR Westdeutscher Rundfunk

Die eigene Schule profilieren - Das WDR-Schulfernsehen macht's möglich
Internetwettbewerb

Köln (ots) - Schülerzahlen sinken, Schulen stehen mehr und mehr in Konkurrenz um Schüler und Schülerinnen. Spätestens seit PISA und TIMMS sind Eltern kritischer bei der Schulauswahl geworden. Sie suchen für ihre Kinder eine Schule mit Niveau und eigenem Profil. Die Entwicklung eines eigenen Schulprogramms ist zudem Auflage des Kultusministeriums NRW. Schulen müssen ein eigenes Schulprofil haben, das Schwerpunkte setzt und ihren besonderen Charakter herausstellt. Gelingt es Ihrer Schule, das eigene Profil im Internet anschaulich darzustellen? Das WDR-Schulfernsehen möchte Schulen dazu anregen, sich einem großem Publikum zu öffnen und am großen "Schulprofil-Contest" teilzunehmen. Ziel ist es, vorbildlich strukturierte und übersichtliche Schulhomepages kennen zu lernen, denen es gelingt, das eigene Schulprofil im Internet anschaulich darzustellen. Eine Jury aus Medienexperten und Pädagogen bewertet eingesandte Schulwebseiten anhand eines Kriterienkataloges, der sich an Inhalt, Struktur, und Gestaltung orientiert. Den Gewinnern winken Multimediapakete für den Unterricht sowie eine Einladung zur Bildungsmesse 2002 in Köln, wo die Preisträger prämiert werden. Weitere Informationen und ausführliche Wettbewerbskriterien finden Sie unter http://www.wdr-schulfernsehen.de. Teilnehmen können alle Schulen in NRW, indem sie einfach ihre Internet-Adresse an Wettbewerb@wdr-schulfernsehen.de senden. Einsendeschluss: 15.02.2002 Weitere Informationen: E-Mail: redaktion@wdr-schulfernsehen.de oder über http://www.wdr-schulfernsehen.de ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen: Veronika Nowak WDR-Pressestelle Tel. 0221 / 220 4607 Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: