WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR-Autorin Mechthild Müser erhält Juliane Bartel Medienpreis - "Tiefgehender Einblick in ein erschütterndes Thema"

Köln (ots) -

Für Ihr WDR 5-Feature "Jede Nacht haben sie andere geholt - 
Vergewaltigung als Kriegsstrategie" hat Mechthild Müser anlässlich 
der Juliane Bartel Medienpreis-Verleihung den ersten Preis in der 
Kategorie Hörfunk gewonnen. 

Ihr Feature thematisiert vor allem am Beispiel der 
Massenvergewaltigungen während des Bosnienkrieges in den 90er Jahren,
wie körperliche und psychische Dauerverletzungen gezielt 
herbeigeführt werden, um Familien- sowie Dorf- und 
Nachbarschaftsgemeinschaften nachhaltig zu zerstören. Die Autorin 
beschäftigt sich dabei intensiv mit den Fragen, ob Vergewaltigung von
Frauen eine besonders effektive Kriegswaffe ist und was Soldaten oder
Polizisten dazu bringt, ihre Macht auf diese Weise zu demonstrieren? 
"Das Feature ist sehr gut komponiert. Mithilfe der gut ausgewählten 
Protagonistinnen gelingt der Autorin ein tiefgehender Einblick in ein
erschütterndes Thema", so die Laudatio. Die Redaktion für das Feature
hat Dorothea Runge (WDR).

Der mit insgesamt 15.000 Euro dotierte Juliane Bartel Medienpreis 
wurde nach der Journalistin Juliane Bartel (1945-1998) benannt. 
Ausgezeichnet werden Autorinnen und Autoren, deren kreative Fernseh- 
und Hörfunkbeiträge die Gleichstellung von Frauen und Männern 
thematisieren, Frauen in ihrer Rollenvielfalt oder als aktiv 
Handelnde abbilden. Es sollen vorbildliche emanzipatorische Lösungen 
aber auch Konflikte und Missstände aufgezeigt werden. 

Das Feature ist auf den Internetseiten von WDR 5 zu hören:
http://www.wdr5.de/sendungen/dok5/vergewaltigung-krieg-gesellschaft-1
00.html

Besuchen Sie auch die WDR Presselounge: presse.WDR.de  

Pressekontakt:

WDR Presse und Information
Pressedesk
Telefon: 0221 / 220 7100
Email: wdrpressedesk@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: