WDR Westdeutscher Rundfunk

Achtung: geänderter Sendetermin! Weil ich gut bin!/ Das Erste, Mittwoch, 13. März 2002, 20.15 - 21.45 Uhr

Köln (ots) - Weil ich gut bin! Buch Klaus-Peter Wolf Regie Miguel Alexandre Er ist siebzehn Jahre jung, aber schon auf dem besten Weg, sich seine Zukunft endgültig zu verbauen. Wegen zahlreicher Autodiebstähle sitzt Mücke eine Jugendstrafe ab. Bis zum Hals in Problemen steckt auch seine aufopferungsvolle Freundin Sweta. Die Mutter: eine schwere Alkoholikerin. Die jüngere Schwester: eine drogenabhängige Prostituierte. Ein scheinbar perspektivloses Leben. Doch dann ist Besserung in Sicht. Autohändler Bethke, selbst ein Mann mit krimineller Vergangenheit, hat sich zum Ziel gesetzt, vorbestraften Jugendlichen zu helfen, lässt sie bei sich arbeiten und wohnen. Auch den Autospezialisten Mücke nimmt er bei sich auf. Schnell avanciert der zu seinem besonderen Schützling. Doch dann ist nicht nur Mückes Beziehung zu Sweta ungeahnten Belastungen ausgesetzt. In seiner neuen Bleibe stößt Mücke auf alte Bekannte aus seiner kriminellen Vergangenheit - und die stecken mitten in der Planung eines großen Coups. Ihr Opfer: Bethke. Genauer gesagt: dessen Oldtimersammlung. Mücke weigert sich zwar, bei diesem gigantischen Autodiebstahl mitzuspielen. Doch ohne ihr Wissen werden Sweta und er Teil ihres perfiden Plans. Besetzung: Tom Schilling Mücke Julia Hummer Sweta Dieter Landuris Bethke Nina Petri Olga Nele Hippe Davies Julia Jule Böwe Vera Alexander Hörbe Berger Karl Kranzkowski Bruchseifer Niels Bruno Schmidt Panther Dirk Borchardt Zapatka und andere Redaktion: Monika Paetow ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen WDR-Pressestelle, Barbara Feiereis, Tel.: 0221-220-2705 Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: